Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Kardiologisches Symposium in Saarbrücken

14.02.2005 - (idw) Universität des Saarlandes

Samstag, den 19.2.2005, ab 8.30 Uhr
Congresshalle Saarbrücken, Kleiner Saal Die Klinik für Innere Medizin III in Homburg/Saar lädt unter Leitung von Prof. Dr. Michael Böhm Mediziner sowie Vertreter der Presse herzlich zum Symposium "Behandlung instabiler Koronarsyndrome - Wie sollen wir es machen?"ein.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung wird die Behandlung instabiler und akuter Koronarsyndrome im Saarland sein. In kaum einem anderen Gebiet der Inneren Medizin hat es derartige Fortschritte gegeben. Darüber hinaus handelt es sich hierbei um die häufigste zum Tode führende Komplikation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Leitlinien haben neue Behandlungspfade vorgegeben, die neue Herausforderungen für den Rettungsdienst, kommunale Krankenhäuser und spezialisierte Großkliniken darstellen.

Zahlreiche Referenten der verschiedensten Einrichtungen aus dem Saarland, wie auch international anerkannte Experten aus dem Bereich der Notfallmedizin und Kardiologie, haben die Einladung nach Saarbrücken angenommen. Die Referenten werden den neuesten Stand des Wissens kritisch und kompetent erläutern. Es wird ausreichend Zeit sein, um Probleme zu diskutieren.

Sie haben Fragen? Bitte wenden Sie sich an:
Prof. Dr. med. Michael Böhm
Direktor der Klinik für Innere Medizin III
Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin
Universitätsklinikum des Saarlandes
66421 Homburg / Saar
Tel: 06841/16-23372
E-Mail: boehm@med-in.uni-sb.de

Programm:

Moderation Prof. Dr. Michael Böhm

8.30 Uhr Einführung
Prof. Dr. Michael Böhm
Klinik für Innere Medizin III, Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin Homburg

9.00 Uhr Prähospitale Lyse in Praxis und Notarztwagen
Prof. Dr. Hans-Richard Arntz
Medizinische Klinik II, Universitätsmedizin Berlin
Berlin

9.30 Uhr Behandlung im Herzkathederlabor
Dr. Benno Hennen
Klinik für Innere Medizin III, Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin
Homburg

10.00 Uhr Behandlung auf der Intensivstation
Dr. Andreas Link
Klinik für Innere Medizin III, Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin
Homburg

10.30 - 11.30 Uhr Pause

11.00 Uhr Regionale Organisation der ACS-Versorgung
Prof. Dr. Gerhard C. Schuler
Universitätsklinikum Leipzig, Innere Medizin/Kardiologie Herzzentrum
Leipzig

11.30 Uhr Sicht des Krankenhauses der Primärversorgung
Dr. Andreas Schmitt
Caritasklinik St.Theresia, Medizinische Klinik/Kardiologie
Saarbrücken

12.00 Uhr Sicht des Rettungsdienstes
Prof. Dr. Karl-Heinz Altemeyer
Klinikum Saarbrücken
Saarbrücken

12.30 Uhr Zukunftsperspektiven und Visionen der Thrombolyse
Prof. Dr. Christoph Bode
Innere Medizin III, Kardiologie und Angiologie
Freiburg

13.00 Uhr Verabschiedung

uniprotokolle > Nachrichten > Kardiologisches Symposium in Saarbrücken
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/95088/">Kardiologisches Symposium in Saarbrücken </a>