Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Fit für das Wissenschaftsmanagement

14.02.2005 - (idw) Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. Speyer (ZWM)

Fit für das Wissenschaftsmanagement werden Nachwuchskräfte aus Wissenschaft und Verwaltung, die ein dreimonatiges Weiterbildungsstudium im Sommersemester 2005 in Speyer absolvieren. Das Weiterbildungsstudium Wissenschaftsmanagement ist ein Präsenz- und Vollzeitstudium und wird von der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften (DHV Speyer) in Kooperation mit dem Zentrum für Wissenschaftsmanagement angeboten. Wissenschaftler und Führungskräfte aus Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen vermitteln theoretische Inhalte und Erfahrungswissen aus der Praxis und bereiten die Absolventen so auf Leitungsfunktionen in allen Bereichen des Wissenschaftsmanagement vor. Insbesondere wird Wert darauf gelegt, ein interdisziplinäres Querschnittwissen zu vermitteln, das sowohl dem Bedarf der Hochschulen, als auch dem außeruniversitären Wissenschaftsmanagement gerecht wird.

Der Lehrplan für das Weiterbildungsstudium Wissenschaftsmanagement ist modular aufgebaut und gliedert sich in die Bereiche Grundlagen des Wissenschaftsmanagements, das nationale und internationale Wissenschaftssystem, Finanzmanagement, Personalmanagement, Strategieentwicklung und Prozessmanagement sowie Schnittstellenmanagement und Kooperation. Zusätzlich können diese wissenschaftsmanagementspezifischen Module individuell durch Veranstaltungen aus dem gesamten Angebot der DHV Speyer ergänzt werden. Ein attraktives Rahmenprogramm, das Exkursionenen zu Wissenschaftseinrichtungen und einschlägige Gastvorträge von Praktikern des Wissenschaftsmanagements vorsieht, wird darüber hinaus angeboten.

Die Präsenz auf dem Campus der DHV Speyer ermöglicht neben der Vermittlung der Studieninhalte auch einen Aufbau beruflicher Kontakte und Netzwerke und macht einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Wissenschaftlern, Praktikern und den anderen Teilnehmern des Studiums möglich. Durch das einsemestrige Kompaktprogramm wird eine schnelle Rendite erreicht: Nach nur 3 Monaten stehen die Wissenschaftsmanager/innen den entsendenden Einrichtungen mit allen neuen Kompetenzen zur Verfügung.

Zugelassen werden können Personen mit Universitätsabschluss und Hochschulabsolventen mit einschlägiger Berufserfahrung. Bewerbungen können eingereicht werden von allen Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Wissenschaftsorganisationen und Ministerien. Es können sich jedoch auch Einzelpersonen bewerben, die in dieses Berufsfeld einsteigen möchten. Pro Semester werden 20 Personen aufgenommen. Die Veranstaltungen finden vom 1. Mai bis 31. Juli statt. Anmeldeschluss ist der 15. April 2005.

Kontakt:
Thomas Helfer, Tel. 06232 / 654 373, Email: helfer@zwm-speyer.de
Weitere Informationen: http://www.zwm-speyer.de
uniprotokolle > Nachrichten > Fit für das Wissenschaftsmanagement
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/95129/">Fit für das Wissenschaftsmanagement </a>