Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

InCom im März

14.02.2005 - (idw) Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Vom 29. bis zum 31. März 2005 öffnet an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das Symposium mit Ausstellung InCom wieder seine Pforten. Vom 29. bis zum 31. März 2005 öffnet an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das Symposium mit Ausstellung InCom wieder seine Pforten. Das
"International Symposium on Instrumentalized Analytical Chemistry and
Computer Technology" ist die größte Veranstaltung für Analytik in
diesem Jahr in Europa.
Ca. 90 Ausstellungen und Repräsentationen aus
der Industrie bilden dabei den Rahmen für insgesamt etwa 200 Vorträge,
gehalten in Plenarveranstaltungen, einer Festveranstaltung,
Firmenseminaren, Praxis- und Zertifizierungskursen. Das Programm ist
jetzt über die Webseite der InCom als PDF-Datei verfügbar. Es wird eine
fünfstellige Besucherzahl erwartet. Für die Organisation zeichnet
seitens der Heinrich-Heine-Universität Prof. Dr. Karl Kleinermanns
(Institut für Physikalische Chemie) verantwortlich, zusammen mit
InCom-Gründer Werner Günther und - erstmals - CLB-Verleger Rolf
Kickuth. Als Printmedium begleitet die Zeitschrift CLB - Chemie in
Labor und Biotechnik - die dreitägige Veranstaltung. Der Besuch der
Ausstellung wie auch der Besuch der Vorträge ist kostenlos.

Kontakt:
Rolf Kickuth
kickuth@clb.de

uniprotokolle > Nachrichten > InCom im März
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/95132/">InCom im März </a>