Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. April 2014 

Industriestipendien

07.03.2005 - (idw) Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg

Neues Faltblatt informiert über Studienmöglichkeiten für Nichtangehörige der Bundeswehr Die Helmut-Schmidt-Universität stellt Unternehmen, die Kooperationspartner der Universität oder der Bundeswehr sind, freie Studienplatzkapazitäten in den ingenieur- und den wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen gegen eine Beteiligung an den Studienkosten zur Verfügung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Unternehmen profitieren von den kurzen Studienzeiten, der intensiven Betreuung und der überdurchschnittlich guten Ausstattung einer Universität der Bundeswehr.

Für interessierte Unternehmen hat die Universität nun ein neues Faltblatt herausgegeben, das über Voraussetzungen und Rahmenbedingungen informiert.

Das Faltblatt kann bezogen werden über:

Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
Pressestelle
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Tel. (040) 6541-2267
Fax (040) 6541-2834
E-Mail: pressestelle@hsu-hh.de

uniprotokolle > Nachrichten > Industriestipendien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/96194/">Industriestipendien </a>