Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Auftaktveranstaltung zur geplanten Fördermaßnahme des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur technischen

10.03.2005 - (idw) VDI Technologiezentrum GmbH

Im Vorfeld der geplanten BMBF-Fördermaßnahme zur technischen Anwendung der Selbstorganisation organisiert die VDI Technologiezentrum GmbH am 2. Juni in Düsseldorf eine Auftaktveranstaltung. Sie richtet sich sowohl an Industrievertreter, die Selbstorganisationsprozesse technologisch einsetzen wollen, als auch an akademische Arbeitsgruppen, die sich mit der Erforschung und der anwendungsorientierten Umsetzung kontrollierbarer Selbstorganisationsprozesse befassen. Selbstorganisation ist eines der Grundprinzipien für Strukturbildung und Wachstum in der Natur: Einzelne Bausteine fügen sich zu wohlgeordneten, funktionierenden Einheiten zusammen. Die Erschließung der Selbstorganisation für technische Anwendungen verspricht bei niedrigen Produktionskosten einfache und effizientere Strukturierungsverfahren, neue Prozesstechnologien und Fertigungsmethoden, aber auch die Beherrschung einer Komplexität, die mit konventionellen Methoden nicht zugänglich ist.

Eine detaillierte Einschätzung aktueller und zukünftiger Entwicklungen einer kontrollierten Selbstorganisation, sowie Beispiele für anwendungsbezogene Aktivitäten sind der Studie "Kontrollierte Selbstorganisation für zukünftige technische Anwendungen" zu entnehmen. Die Studie wurde vom BMBF gefördert und ist in der Reihe "Zukünftige Technologien", Band 55 (2004), Hrsg. Zukünftige Technologien Consulting der VDI Technologiezentrum GmbH, ISSN 1436-5928 erschienen (http://www.vdi.de/vdi/organisation/schnellauswahl/techno/arbeitsgebiete/zukunft/sub/11050/index.php).

Das BMBF beabsichtigt FuE-Projekte zu fördern, die darauf abzielen, Selbstorganisationsphänomene über bestimmte Kontrollmechanismen (z.B. Temperatur, Druck, pH-Wert, elektromagnetische Felder, einstellbarer Struktur- und Bindungseigenschaften) für innovative technische Anwendungen nutzbar machen.

Die Veranstaltung findet am 2. Juni 2005 im VDI-Haus in Düsseldorf dient der Information über inhaltliche Schwerpunkte und Rahmenbedingungen der Fördermaßnahme und der Kontaktaufnahme zu möglichen Projektpartnern.

Nähere Informationen, die Tagesordnung und das Anmeldeformular finden Sie auf der Seite http://www.selbstorg.de.

Ansprechpartner:
Dr. Dr. Dietmar Wechsler
VDI Technologiezentrum GmbH
Graf-Recke-Str. 84
D-40239 Düsseldorf
email: wechsler@vdi.de

Tel: +49 (0) 211 6214 620
Fax: +49 (0) 211 6214 484
Weitere Informationen: http://www.selbstorg.de http://www.vdi.de/vdi/organisation/schnellauswahl/techno/arbeitsgebiete/zukunft/sub/11050/index.php
uniprotokolle > Nachrichten > Auftaktveranstaltung zur geplanten Fördermaßnahme des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur technischen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/96447/">Auftaktveranstaltung zur geplanten Fördermaßnahme des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur technischen </a>