Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Mit kühlem Kopf studieren

25.11.2002 - (idw) Fachinformationszentrum Karlsruhe

Energieeffizienz an der FH Bonn-Rhein-Sieg

Der Architekturwettbewerb ist bereits entschieden, ans Energie sparen hat dabei keiner richtig gedacht. Nachträglich ist da nichts mehr zu machen? Doch, das zeigt der Neubau der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg. Der Architekturentwurf war bereits fertig, als der Bauherr, das Land NRW, beschloss, zusätzlich 4 Prozent der Bausumme für ökologische Zwecke einzusetzen. Zwar konnte am Grundkonzept nicht mehr gerüttelt werden, aber dennoch eine Palette energetisch-ökologischer Maßnahmen realisiert werden. Das neue BINE-Projekt-Info "Mit kühlem Kopf studieren" zeigt wie der Studienort für die Studierenden zum lebendigen Anschauungsort für Energieeffizienz werden kann. Das Info ist erhältlich bei BINE Informationsdienst, Tel. 0228/9 23 79-0 oder im Internet unter www.bine.info

Durch ein abgestimmtes Maßnahmenpaket werden beim Betrieb der FH Bonn-Rhein-Sieg Energie gespart und gleichzeitig Erfahrungen mit neuen Techniken gesammelt. Die Studierenden als Entscheidungsträger von morgen erleben innovative Energietechnik hautnah. Verwirklicht wurden unter anderem ein erhöhter Wärmeschutz, effektive Tageslichtnutzung und zwei Photovoltaikanlagen. Die Gebäudeklimatisierung wird erreicht durch eine sogenannte "adiabate" Kühlung und eine passive Kühlung mittels Erdwärmetauscher. Adiabate Kühlung und Erdwärmetauscher haben sich als Energie sparende Alternative zur konventionellen Klimatisierung von Gebäuden bewährt.

Die Fachhochschule ist seit 1999 in Betrieb. Die Betriebsdaten werden seitdem im Rahmen des Förderkonzeptes SolarBau evaluiert. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) geförderte Evaluation soll die Effektivität und Leistungsfähigkeit der Bausteine zur Energieoptimierung für große und komplexe Gebäudestrukturen im praktischen Betrieb überprüfen. Derartige Monitoringprogramme helfen, die Energieeffizienz sowie den Komfort für die Nutzer zu optimieren.

Hinweis für Redaktionen:

Diesen Pressetext, eine jpg-Datei des Covers sowie die Broschüre als pdf-Datei finden Sie auch auf unserer Presseseite unter www.bine.info

BINE Informationsdienst
Mechenstraße 57
53129 Bonn
Paul Feddeck
Tel. +49 (0) 228/92 37 9-25
Fax +49 (0) 228/92 37 9-29
E-mail:presse@bine.info

BINE ist ein Informationsdienst der Fachinformationszentrum Karlsruhe GmbH und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) gefördert.
uniprotokolle > Nachrichten > Mit kühlem Kopf studieren

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/9678/">Mit kühlem Kopf studieren </a>