Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 27. August 2014 

Intuitive Bildverarbeitungs-Software für die automatisierte Sichtpruefung

18.03.2005 - (idw) Fraunhofer Vision

Die Messtechnik und Qualitätskontrolle spielen in der Produktionstechnik eine zentrale Rolle. Im industriellen Umfeld werden Messaufgaben zunehmend mit digitaler Bildverarbeitung durchgeführt. Die Vorteile der industriellen Bildverarbeitung liegen bei der kurzen Amortisierungsdauer, der Reproduzierbarkeit der Ergebnisse und der schnellen Verarbeitungsgeschwindigkeit mit der Möglichkeit von 100-Prozent-Prüfungen. Bisher werden zumeist aufwändige Einzellösungen entwickelt. Diese besitzen zwar den Vorteil des passgenauen Zuschnitts auf den jeweiligen Anwendungsfall, bei Anlagenmodifizierung und Modellwechsel ergeben sich jedoch Probleme. Damit können sie den zukünftigen Anforderungen an flexible Produktionsanlagen nicht genügen.

Die komplexe Bedienung von Bildverarbeitungssystemen stellt für das Personal ein Hemmnis dar. Die Bedeutung der Mensch-Maschine-Schnittstelle in der Produktionstechnik rückt deshalb zunehmend in den Vordergrund. Mit einer intuitiven Mensch-Maschine-Kooperation kann die industrielle Bildverarbeitung effektiver im industriellen Umfeld platziert werden.

Das Fraunhofer IPA hat das Bildverarbeitungspaket EMSIS entwickelt, das die genannten Nachteile vermeidet. Es kombiniert die Anforderung eines universellen Basisprogramms mit der anwendungsspezifischen Einzellösung. EMSIS kann mit unterschiedlichen Kameratypen und Beleuchtungseinheiten arbeiten. Zusätzlich können weitere externe Peripheriegeräte angebunden oder eine Eingliederung in einen SPS-gesteuerten Produktionsablauf vorgenommen werden. Weiterhin kann das Programm leicht mit zusätzlichen Bildverarbeitungsalgorithmen erweitert werden.

Auf diese Weise können in kurzer Zeit zuverlässige Individuallösungen auf der Basis erprobter Module realisiert werden. Die Prüfprogramme können vom Anwender ohne Bildverarbeitungskenntnisse erstellt, modifiziert und in Betrieb genommen werden. Erforderlich sind lediglich grundlegende Windows-Anwendungskenntnisse, die zunehmend vorausgesetzt werden können.

EMSIS ist ein leistungsfähiges Werkzeug für die schnelle, zuverlässige und hochpräzise Messtechnik. Mit einer entsprechenden Hardware können bis zu 1.000 Teile pro Minute gemessen und eine Messgenauigkeit von bis zu 2 mm erreicht werden. Zusammen mit einem mittelständischen Unternehmen konnte die Praxistauglichkeit der Entwicklung bereits unter Beweis gestellt werden. Die Software ist für eine Vielzahl von Einsatzgebieten wie Sortieraufgaben, Vereinzelung, Lagekontrolle, automatisierte Sichtprüfung und Maßprüfung geeignet. Neue Entwicklungen aus dem wissenschaftlichen Bereich können nachträglich in das Konzept integriert werden und bleiben durch das intuitive Benutzerinterface leicht bedienbar.

Fachliche Anfragen:
Dr.-Ing. Norbert Bauer
Telefon 0 91 31/7 76-5 00
E-Mail: vision@fraunhofer.de

Presse-Anfragen:
Regina Fischer, M.A.
Telefon 0 91 31/7 76-5 30
E-Mail: vision@fraunhofer.de

Die Fraunhofer-Allianz Vision ist ein Zusammenschluss von Fraunhofer-Instituten zu den Themen Bildverarbeitung, optische Inspektion und 3-D-Messtechnik, Röntgenmesstechnik und zerstörungsfreie Prüfung.
Weitere Informationen: http://www.vision.fraunhofer.de/de/4/projekte/233.html http://www.vision.fraunhofer.de/de/5/presse/64.html Text/Bild-Download für Presse
uniprotokolle > Nachrichten > Intuitive Bildverarbeitungs-Software für die automatisierte Sichtpruefung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/96841/">Intuitive Bildverarbeitungs-Software für die automatisierte Sichtpruefung </a>