Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 15. November 2018 

Akademische Gedenkfeier für Universitätsprofessor Dr. Jürgen Domes

25.11.2002 - (idw) Universität des Saarlandes

Der Dekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes lädt ein zur akademischen Gedenkfeier für den am 22. September 2001 verstorbenen Universitätsprofessor für Politikwissenschaft Dr. Jürgen Domes.
Die Feier findet statt am
Mittwoch, dem 11. Dezember 2002,
um 16.15 Uhr im Musiksaal (Gebäude 11)
auf dem Saarbrücker Universitätscampus.

Nach der Begrüßung durch den Dekan Prof. Dr. Horst Glaser bietet Prof. Dr. Jürgen W. Falter (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz) biographische Notizen. Das wissenschaftliche Werk des Verstorbenen würdigt Prof. Dr. Eberhard Sandschneider (Freie Universität Berlin).

Prof. Dr. Jürgen Domes lehrte und forschte über zwei Jahrzehnte mit außerordentlichem Engagement an der Universität des Saarlandes und besaß als ausgewiesener Kenner Chinas und des ostasiatischen Raumes in der Politikwissenschaft internationalen Rang. In der Nachfolge Christian Graf von Krockows und Karl Kaisers hat er das Profil der Saarbrücker Politikwissenschaft maßgeblich geprägt.

Am 2. April 1932 in Lübeck geboren, studierte er Politische Wissenschaften, Evangelische Theologie, Geschichte und Soziologie an den Universitäten Marburg und Heidelberg und wurde 1960 mit einer von Dolf Sternberger betreuten Untersuchung " Das Freiwilligengesetz im zweiten Deutschen Bundestag - Eine Studie zum Oppositionsverhalten des Parlaments" promoviert. Seit 1964 wirkte er am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin und präsentierte dort 1967 seine Habilitationsschrift "Vertagte Revolution - Der Einfluß von Struktur, Organisation und Herrschaftsmethoden der Kuomintang auf den Entwicklungsprozeß in China als Beispiel für die Politik nicht-totalitärer Einheitsparteien in Entwicklungsländern".

1975 folgte er dem Saarbrücker Ruf und lehnte später einen Ruf nach Berlin ab. Die Studierenden feierten dieses Ereignis im Rahmen eines Umzugs am chinesischen Neujahrstag mit einem gelben Drachen.

Prof. Domes gehörte mehreren wissenschaftlichen Vereinigungen an und nahm zahlreiche Gastprofessuren im Ausland wahr. Ferner diente er in der akademischen Selbstverwaltung unter anderem als Vizepräsident für Lehre und Studium zwischen Februar 1982 und Februar 1984 sowie als Dekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät1986/87. In rund 150 Publikationen hat er ein reiches wissenschaftliches Oeuvre entfaltet und einen weiten Schülerkreis begleitet.

Sie haben Fragen? Dann setzen Sie sich bitte in Verbindung mit Frau Silke Baumgärtner, Tel.: (0)681 302-2003 oder -3100.
uniprotokolle > Nachrichten > Akademische Gedenkfeier für Universitätsprofessor Dr. Jürgen Domes

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/9691/">Akademische Gedenkfeier für Universitätsprofessor Dr. Jürgen Domes </a>