Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Control 2005: Sonderschau Beruehrungslose Messtechnik

23.03.2005 - (idw) Fraunhofer Vision

Die exakte Einhaltung geometrischer Abmessungen spielt bei der Qualitätssicherung in der Produktion eine große Rolle. Der Einsatz mechanischer Messmethoden ist häufig sehr zeitaufwändig und wird deshalb meist nur an Stichproben vorgenommen. Mit der berührungslosen optischen Messtechnik werden die Messungen derzeit etwa zehn- bis tausendfach beschleunigt, was zusammen mit günstigen Systemkosten einen breiteren Einsatzbereich eröffnet und in manchen Fällen sogar die Umsetzung von Null-Fehler-Konzepten in der Produktion erlaubt. Wegen des im Vergleich zu mechanischen Messmethoden völlig anderen Funktionsprinzips und wegen der fehlenden Erfahrung in manchen Anwendungsgebieten bestehen oft noch Vorbehalte und Unsicherheiten bei potenziellen Anwendern. Die Sonderschau Berührungslose Messtechnik bei der Control 2005 will einen Beitrag zur Verbreiterung der Akzeptanz berührungsloser Messtechnik leisten, indem an einigen ausgewählten Exponaten die Konstruktionsprinzipien, Eigenheiten und Grenzen der neuen Messmöglichkeiten demonstriert werden. Da die optischen Verfahren auf den bewährten Erkenntnissen und Normen der Koordinatenmesstechnik aufbauen, wird hierzu ein standardisiertes Ausbildungskonzept vorgestellt.
Die Sonderschau findet mit Unterstützung der P. E. Schall GmbH, den Mitgliedern des Control-Messebeirats und der Fraunhofer-Allianz Vision statt.

Folgende Themen werden präsentiert:

Intelligenter, flexibler Drei-Finger-Greifer mit integrierter Sensorik
Der flexible Drei-Finger-Greifer kann Werkstücke unterschiedlicher Größe und Form kraftgeregelt und sensorgestützt greifen. Der integrierte Mikrocontroller übernimmt die Steuerung des Greifers, die Auswertung der Sensorinformationen und die Koordination aller Prozessschritte. Der gesamte Montagevorgang wird hierbei im Greifer hinterlegt und kann mittels grafischer, anwendungsbezogener Programmierumgebung in den Greifer eingegeben werden. Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung von mechatronischen Systemen mit integrierter und hochwertiger Steuerungstechnik zur maßgeblichen Reduktion der Inbetriebnahme- und Umrüstzeiten.
Aussteller: Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik FAPS

Optisches 3-D-Profilometer für Form und Rauheit "NewView"
Das NewView ist ein optisches 3D Profilometer für verschiedenste Anwendungen in der modernen Messtechnik. Durch den flexiblen Aufbau ist es sowohl in der Forschung und Entwicklung, als auch in der produktionsnahen Umgebung einsetzbar. Ob Präzisionsbauteile von Automobilzulieferern, Optiken in der Halbleiterindustrie oder Komponenten in der Mikrosystemtechnik mit dem NewView sind sie einfach und schnell zu messen.
Aussteller: ZygoLOT GmbH

Objektvermessung auf der Basis von projizierten Punktwolken und Photogrammetrie "CloudPro"
CloudPro ist ein Messverfahren, das mit Hilfe kalibrierter Kameras und einer lasergestützten Projektion die Ermittlung von 3-D-Punktwolken der Oberfläche eines Objekts vornimmt. Mittels diffraktiver optischer Elemente wird ein im Prinzip beliebig definierbares Muster auf das Objekt aufgebracht und aus unterschiedlichen Perspektiven beobachtet und ausgewertet.
Aussteller: i3Mainz, Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik, Fachhochschule Mainz

Fokussierungsanalyse in mehrschichtigen Bildern
In den Bereichen Messtechnik, Qualitätssicherung oder Prozesstechnik werden häufig Bilder mit hoher Auflösung aufgenommen, die aber aufgrund der Gesetze der Wellenoptik notwendigerweise eine geringe Tiefenschärfe besitzen. Mit den implementierten Shape from Focus-Verfahren wird aus einer Folge von Bildern mit unterschiedlicher Lage der Schärfeebene ein insgesamt scharfes Bild errechnet.
Aussteller: Fachhochschule Regensburg und microepsilon GmbH

Optisches Ortsfilterverfahren zur 2-D-Geschwindigkeitsmessung
Die Geschwindigkeitsmessung von Festkörpern, Fluiden oder Gasen hat in der industriellen Messtechnik einen hohen Stellenwert, da oftmals die Geschwindigkeit Aussagen über Länge, Qualität oder andere Zustände eines Prozesses oder Stoffes zulässt. Mit dem vorgestellten System können Geschwindigkeitsmessungen optisch mit CCD-oder CMOS-Sensoren vorgenommen werden können.
Aussteller: Universität Rostock, Institut für allgemeine Elektrotechnik

Optisches 3-D-Prüfgerät zur Tiefenanalyse von technischen Oberflächen
Das optische 3-D-Messgerät erzielt Ergebnisse von bis zu 20 nm z-Auflösung trotz steiler Flanken, großer Rauigkeiten und starker Reflexionen. Der maximale Scanbereich beträgt 120 mm x 53 mm und die maximale Scanhöhe 7 mm bei einer maximalen Probenhöhe von 70 mm. Zudem bietet InfiniteFocus Verifikationsmöglichkeiten durch das optische Farbbild. InfiniteFocus eröffnet Applikationen in der Materialwissenschaft und Werkstoffprüfung, Automobil-, Halbleiter- und Leiterplattenindustrie, Forensik, Pharmaindustrie sowie Medizintechnik. In sämtlichen Bereichen der Mikro- und Nanotechnologie kann InfiniteFocus eingesetzt werden.
Aussteller: Alicona Imaging GmbH

Berührungslose und zerstörungsfreie Schichtdickenmessung
Die Messgeräte der "PaintChecker modular"-Geräteserie sind berührungslose und zerstörungsfreie Schichtdickenmesssysteme auf der Basis eines gepulst photothermischen Verfahrens. Sie können für Offline- und Online- Messungen im Rahmen der Prozesskontrolle und Prozessüberwachung eingesetzt werden. Mit den Geräten können sowohl feuchte und trockene organische Beschichtungen als auch Pulverlacke, UV-Lacke, Gleitlacke oder Glasuren auf Metallen, Gummi oder Keramik gemessen werden.
Aussteller: OptiSense GmbH

AUKOM - Ausbildung Koordinatenmesstechnik e. V.
Der Verein "Ausbildung Koordinatenmesstechnik e. V." bietet eine standardisierte, aktuelle, und nachweisbare Ausbildung in der Koordinatenmesstechnik an. Sie ergänzt die Schulungen der KMG-Hersteller. Hierzu stellt der Verein Niveau und Vergleichbarkeit der durchgeführten Lehrgänge sicher. Er trägt so zur "Kultur des guten Messens" bei. Dabei gehen die Aktivitäten von AUKOM e.V. über die Grenzen von Deutschland hinaus.
Aussteller: AUKOM - Ausbildung Koordinatenmesstechnik e. V.

Seminare mit Praktikum zur optischen 3-D-Messtechnik und zur Wärmefluss-Thermographie
Die intensive Nutzung von automatischen Sichtprüfgeräten und optischen Mess-Systemen ist besonders für Deutschland zur Erzielung eines hohen Qualitätsstandards von großer Bedeutung. Seminare mit Praktika ermöglichen einen fundierten Einblick in die jeweils neuesten Techniken und erleichtern so die betriebswirtschaftliche Planung entsprechender Investitionen.
Aussteller: Fraunhofer-Allianz Vision

Fachliche Anfragen:
Dr.-Ing. Norbert Bauer
Telefon 0 91 31/7 76-5 00
E-Mail: vision@fraunhofer.de

Presse-Anfragen:

Regina Fischer, M.A.
Telefon 0 91 31/7 76-5 30
E-Mail: vision@fraunhofer.de

Die Fraunhofer-Allianz Vision ist ein Zusammenschluss von Fraunhofer-Instituten zu den Themen Bildverarbeitung, optische Inspektion und 3-D-Messtechnik, Röntgenmesstechnik und zerstörungsfreie Prüfung.
Weitere Informationen: http://www.vision.fraunhofer.de/de/4/events/67.html http://www.vision.fraunhofer.de/de/5/presse/73.html - Text-Download für Presse
uniprotokolle > Nachrichten > Control 2005: Sonderschau Beruehrungslose Messtechnik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/96971/">Control 2005: Sonderschau Beruehrungslose Messtechnik </a>