Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

AbsolventInnenfeier des Instituts für Translation und Mehrsprachige Kommunikation der FH Köln

23.03.2005 - (idw) Fachhochschule Köln

Zur feierlichen Verabschiedung seiner Absolventinnen und Absolventen und zur Auszeichnung seiner jahrgangsbesten Absolventin durch den Bund der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) lädt das Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation (ITMK) der Fakultät 03 (Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften) der Fachhochschule Köln am Freitag, 1. April 2005, um 10.00 Uhr in die Aula des Geisteswissenschaftlichen Zentrums der Hochschule ein (Mainzer Str. 5, 50678 Köln). Das ITMK der Fachhochschule Köln ist bundesweit im Hochschulbereich der zweitgrößte Ausbilder von Übersetzerinnen und Übersetzern sowie Dolmetscherinnen und Dolmetschern. Als erstes Institut der Hochschule hat das ITMK im vergangenen Jahr sein komplettes Studienangebot auf Bachelor- und Masterstudiengänge umgestellt und erfolgreich akkreditiert. Jährlich bewerben sich rund 800 Interessentinnen und Interessenten auf die rund 270 Bachelor-Studienplätze, die per örtlichem Numerus Clausus vergeben werden. Im Masterbereich werden insgesamt rund 120 Studienplätze eingerichtet. Zur Zeit sind 1750 Studierende im ITMK eingeschrieben. Im vergangenen Studienjahr haben rund 160 Studierende ihr Studium erfolgreich abgeschlossen.

Mit dem BDÜ-Preis wird Diplom-Dolmetscherin Katharina Schmid ausgezeichnet, die ihr Studium mit der Note sehr gut abgeschlossen hat. Das Thema ihre Diplomarbeit lautet "Prosodie und Dolmetschen. Eine vergleichende Analyse anhand zweier authentischer Simultanverdolmetschungen der Rede von US-Präsident G. W. Bush im Deutschen Bundestag vom 23.5.2002".

PROGRAMM
Johann Sebastian Bach: Toccata d-moll, bearbeitet für Klavier solo a.d. Grundlage der Fassung von Carl Tausig
Klavier: Prof. Dr. Rüdiger Pfeiffer-Rupp
BEGRÜSSUNG Prof. Dr. Lothar Cerný, Institutsdirektor
Prof. Dr. Ursula Georgy, Dekanin
Felix Mendelssohn Bartholdy: Gruß (Text: Joseph Freiherr von Eichendorff)
Gesang: Hanne Lötters und Hilke Helling; Klavier: Prof. Dr. Rüdiger Pfeiffer-Rupp
FESTVORTRAG Prof. Dr. Rüdiger Küchler, Prorektor der Fachhochschule Köln
Robert Schumann: Wichtige Begebenheit; A-Dur, op. 15, Nr. 6
Klavier: Prof. Dr. Rüdiger Pfeiffer-Rupp
PREISVERLEIHUNG FÜR DIE BESTE ABSOLVENTIN DES JAHRGANGS KATHARINA SCHMID
durch den Stellv. Vorsitzenden des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ), Wolfram Bauer
Felix Mendelssohn Barthodly: Ich wollt, meine Lieb ergösse sich (Text: Heinrich Heine)
Gesang: Hanne Lötters und Hilke Helling; Klavier: Prof. Dr. Rüdiger Pfeiffer-Rupp
AUSHÄNDIGUNG DER ERINNERUNGSURKUNDEN
Prof. Dr. Klaus-Dirk Schmitz
WORTE ZUM ABSCHIED von der Fachschaft des ITMKs
Aux Champs-Elysées Musik: Mike Wilsh/Mike Deighan;
frz. Text: Pierre Delancé,
Gesang: Hanne Lötters; Klavier: Prof. Dr. Rüdiger Pfeiffer-Rupp

uniprotokolle > Nachrichten > AbsolventInnenfeier des Instituts für Translation und Mehrsprachige Kommunikation der FH Köln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/97009/">AbsolventInnenfeier des Instituts für Translation und Mehrsprachige Kommunikation der FH Köln </a>