Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Fünf Jahre GasthörerCard an der Freien Universität Berlin

24.03.2005 - (idw) Freie Universität Berlin

In diesem Sommersemester gibt es die GasthörerCard seit fünf Jahren an der Freien Universität Berlin (FU). Rund 800 Gasthörer/innen nutzen das Angebot mittlerweile pro Semester. Die GasthörerCard eröffnet Bildungsinteressierten viele Möglichkeiten für das neben- und nachberufliche Lernen an der FU. Sie bietet Zugang zu den "Klassikern" des Gasthörerangebots: ausgewählte Veranstaltungen aus dem regulären Lehrangebot. Im GasthörerCard-Angebot enthalten sind auch das exklusiv für Gasthörer/innen zusammengestellte Programm "Kunstgeschichte vor Ort" und die Weiterbildenden Studien Vorderer Orient, Ostasien und Alte Geschichte. Ergänzende Fremdsprachen- und Datenverarbeitungskurse sowie Seminare für Kreatives Schreiben, Stimm- und Sprechtraining können mit der GasthörerCard zu reduzierten Preisen besucht werden. Das Angebot schließt darüber hinaus Eintrittsermäßigungen für die mit der FU kooperierenden Kultureinrichtungen aus der Berliner Kunst-, Musik- und Theaterszene ein. Die GasthörerCard kostet pauschal 100,- bis 120,- Euro für ein Semester. Arbeitslose erhalten 50 Prozent Ermäßigung. Das Abitur wird nicht vorausgesetzt. Mehr auf der Informationsveranstaltung am 30. März 2005, 15.30 Uhr. Die Angebote im einzelnen: FU-Angebote:
1. die "Klassiker" des Gasthörerangebots (ausgewählte FU-Lehrveranstaltungen)
2. die Weiterbildenden Studien Ostasien, Vorderer Orient und Alte Geschichte - Kunstgeschichte vor Ort (Veranstaltungsreihen zur Vermittlung kunstgeschichtlicher Grundbegriffe vor Originalen)
3. Kunst im Kontext (das Zertifikatsprogramm im Rahmen von ?Kunstgeschichte vor Ort')
4. Kreatives Schreiben (für Gasthörer konzipierte Anfängerkurse)
5. Stimm- und Sprechtraining
6. Sprachkurse (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch)
7. Sportkurse der ZE Hochschulsport (20% auf viele Angebote)
8. EDV-Kurse (Einstieg in die Datenverarbeitung)
9. ermäßigter Besuch im Botanischen Garten (50% auf Eintrittspreis)

Die Kulturpartner sind:
- Berliner Festspiele
- Berlinische Galerie
- Bernhard-Heiliger-Stiftung
- Bröhan-Museum, Brücke-Museum, Haus am Waldsee, Georg-Kolbe-Museum
- Japanisch-Deutsches Zentrum
- Renaissance-Theater
- - ROC-GmbH - Zusammenschluss vom Deutschen Symphonie-Orchester Berlin,
- Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rundfunkchor und RIAS-Kammerchor
- Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
- Zoologischer Garten

Informationsveranstaltung: Mittwoch, 30. März 2005 um 15.30 Uhr. Freie Universität Berlin, Weiterbildungszentrum, Otto-von-Simson-Str. 13-15, 14195 Berlin/Nähe U-Bahnhof Dahlem-Dorf

Weitere Informationen und GasthörerCard-Programm: Felicitas Wlodyga/ Bettina Gelbe, Tel.: 030/838-51470 oder 838-51424, Internet: http://www.fu-berlin.de/gasthoerercard/
Weitere Informationen: http://www.fu-berlin.de/gasthoerercard/
uniprotokolle > Nachrichten > Fünf Jahre GasthörerCard an der Freien Universität Berlin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/97061/">Fünf Jahre GasthörerCard an der Freien Universität Berlin </a>