Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Ärztlicher Direktor des Jenaer Universitätsklinikums wiedergewählt

30.03.2005 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Medizinische Fakultät der Universität Jena sprach erneut Prof. Dr. Klaus Höffken das Vertrauen aus Jena (29.03.05) Der Rat der Medizinischen Fakultät der Universität Jena hat Dienstagabend (29.03.) seinen Kandidaten für das Amt des Ärztlichen Direktors am Universitätsklinikum gewählt. Der Onkologe und bisherige Amtsinhaber Prof. Dr. Klaus Höffken (58) erhielt bereits im ersten Wahlgang die Stimmenmehrheit und wird nun dem Thüringer Kultusministerium zur erneuten Bestellung vorgeschlagen.

Der Ärztliche Direktor ist laut Thüringer Hochschulgesetz Vorsitzender des Klinikumsvorstandes und "vertritt die Hochschule in den Angelegenheiten des Klinikums als Vertreter des Rektors".

"Ich beglückwünsche Herrn Kollegen Höffken zu seiner Wiederwahl", sagte Universitäts-Rektor Prof. Dr. Klaus Dicke in einer ersten Reaktion. "Ich freue mich, dass er diese verantwortungsvolle Aufgabe erneut übernimmt und werde ihn nach seiner Bestellung durch das Ministerium in seinem Amt unterstützen, um die Universität und ihr Klinikum auf einem erfolgreichen Kurs zu halten", so der Rektor weiter.

Klaus Höffken hat in Köln und München Medizin studiert. 1970 legt er in Köln das Staatsexamen ab und wird dort auch promoviert. 1980 habilitierte er sich in Essen, wo er bis 1992 als Oberarzt, Hochschuldozent und apl. Professor tätig ist. 1992 folgt er einem Ruf auf den Lehrstuhl für Innere Medizin/Onkologie, Hämatologie an die Friedrich-Schiller-Universität Jena und ist seitdem auch Direktor der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II.

uniprotokolle > Nachrichten > Ärztlicher Direktor des Jenaer Universitätsklinikums wiedergewählt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/97127/">Ärztlicher Direktor des Jenaer Universitätsklinikums wiedergewählt </a>