Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Jugenduni Halle - es geht weiter!

30.03.2005 - (idw) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Einladung zur Pressekonferenz am 4. April 2005

Interessierte Medienvertreterinnen und -vertreter sind am 4. April 2005, 10.00 Uhr, zu einer Pressekonferenz in den Senatssaal, Rektoratsgebäude, Universitätsplatz 10 (1. Etage) herzlich eingeladen. Neben Unirektor Prof. Dr. Wilfried Grecksch werden Tanja Jänicke (Jugenduni-Projektleitung) und Susanne Rehbein (Jugenduni-Öffentlichkeitsarbeit) über das Gesamtprogramm ausführlich informieren. Im vergangenen Jahr wurden an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - in der Bundesrepublik Deutschland bisher einmalig - Vorlesungen für junge Leute ab 16 Jahre im Rahmen einer Jugenduni angeboten. Das Interesse und der Erfolg waren überwältigend: 899 Jugendliche nahmen an den Veranstaltungen teil und die Stadt Halle zeichnete die Initiatoren für ihr ehrenamtliches Engagement aus.
Die Jugenduni Halle hat sich auch 2005 die Aufgabe gestellt, jungen Leuten die Entscheidung für ein Studium mit jugendgerechten Vorlesungen und Tutorien verschiedener Fachbereiche zu erleichtern.

Kontakt:
Susanne Rehbein
Jugenduni, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0345 97 80 021
E-Mail: oeffentlichkeit@jugenduni.de
Internet: http://www.jugenduni.de

uniprotokolle > Nachrichten > Jugenduni Halle - es geht weiter!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/97142/">Jugenduni Halle - es geht weiter! </a>