Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie verleiht Förderpreis Chirurgische Intensivmedizin 2005

05.04.2005 - (idw) Fresenius AG

Auf ihrem Jahreskongress in München hat die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie den vom Gesundheitskonzern Fresenius, Bad Homburg, gestifteten und mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis Chirurgische Intensivmedizin 2005 verliehen. Preisträger ist Dr. med. Jan Christoph Lewejohann, Oberarzt an der Klinik für Chirurgie des Universitätsklinikums Lübeck. Mit der Auszeichnung würdigt die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie die Studie "Pronationslagenbeatmung beim akuten Lungenversagen" (Pronationslage: 135°-Bauchlagerung). Der Förderpreis Chirurgische Intensivmedizin wird jährlich durch die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCh) ausgeschrieben. Ein Gutachterausschuss der DGCh ermittelt den Preisträger.

Ansprechpartner:
Dr. Bernd Ebeling
Fresenius AG
Tel.: 06172 6082378
E-Mail: bernd.ebeling@fresenius.de

uniprotokolle > Nachrichten > Deutsche Gesellschaft für Chirurgie verleiht Förderpreis Chirurgische Intensivmedizin 2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/97469/">Deutsche Gesellschaft für Chirurgie verleiht Förderpreis Chirurgische Intensivmedizin 2005 </a>