Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. August 2014 

Pionier der Hirnforschung

07.04.2005 - (idw) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

Akademische Feier anlässlich des 150. Geburtstags von Ludwig Edinger 6. April 2005 066

Pressetermin

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Ludwig Edinger (1855 - 1918) erschien den Zeitgenossen als "größte Autorität der vergleichenden Neurologie" und gilt heute als Begründer der modernen Neuroanatomie.

Das Neurologische Institut ist das älteste Hirnforschungs- institut Deutschlands und das zweitälteste in der Welt. Heute ist es das größte Institut für Neuropathologie in Hessen.

Grund genug, den großen Wissenschaftler und Pionier der Hirnforschung mit einem festlichen Symposium zu würdigen. Die Anwesenheit zahlreicher Nachkommen Ludwig Edingers, die zum Teil aus den USA anreisen, setzt dabei einen ganz besonderen Akzent.

Dazu darf ich Sie im Namen der Direktion des Edinger-Instituts sehr herzlich einladen

am: Mittwoch, 13. April, 14 Uhr
im: Paul-Ehrlich-Hörsaal, Haus 22
Klinikum der Universität; Theodor-Stern-Kai 7; 60590 Frankfurt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bitten um eine kurze Nachricht, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen dürfen.

Mit besten Grüßen

i.A. Ralf Breyer, Pressereferent

Kontakt: Dr. Gerald Kreft; Neurologisches Institut (Edinger-Institut)
Deutschordenstraße 46; 60528 Frankfurt; Telefon: (0 69) 9 67 69-7 46 Telefax: (0 69) 67 94 87; E-Mail: g.kreft@em.uni-frankfurt.de

EINLADUNG

150. Geburtstag Ludwig Edinger:
Wann? Mittwoch, 13. April, 14 Uhr
Wo? Paul-Ehrlich-Hörsaal, Haus 22
Klinikum der Universität; Theodor-Stern-Kai 7; 60590 Frankfurt

Programm

14 Uhr Eröffnung
Prof. Karl H. Plate, Direktor, Neurologisches Institut
Musikalische Einleitung: Christiane Edinger

14:10 Uhr Grußworte
Prof. Josef Pfeilschifter, Dekan des Fachbereichs Medizin
Prof. Joachim-Felix Leonhard, Staatssekretär HMWK
Dr. Hans Bernhard Nordhoff, Kulturdezernent der Stadt Frankfurt
Prof. Rudolf Steinberg, Präsident der Universität
Prof. Lewis Edinger, Columbia University, New York

15 Uhr
Ludwig Edinger und sein Neurologisches Institut
Dr. Gerald Kreft, Neurologisches Institut

15:20 Uhr
Die Bedeutung der Stiftungskultur für die biomedizinische Forschung
Prof. Otmar D. Wiestler, Wissenschaftlicher Vorstand
Stiftung DKFZ, Heidelberg

15:40 Uhr Musikalischer Ausklang: Christiane Edinger
15:50 Uhr Buffet

16:45 Uhr Wissenschaftliches Symposium:
'Stem Cells for Regenerative Brain Repair'

uniprotokolle > Nachrichten > Pionier der Hirnforschung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/97619/">Pionier der Hirnforschung </a>