Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Dezember 2014 

Reise und Urlaub: Beliebtes Thema bei den Teilnehmerinnen am Internet- Einstiegskurs der Aktion Frauen ans Netz

12.04.2005 - (idw) Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie

Reise und Urlaub: Beliebtes Thema bei den Teilnehmerinnen am Internet- Einstiegskurs der Aktion Frauen ans Netz
Auch in diesem Frühjahr startet die Aktion Frauen ans Netz wieder mit neuen Internet-Einstiegskursen.
Bielefeld, 12.04.05
Kurz vor Beginn der Reisezeit eine gute Nachricht: Es gibt wieder neue Internet-Einstiegskurse der Aktion Frauen ans Netz, in diesem Frühjahr an 218 Standorten bundesweit. Eine gute Gelegenheit nach Besuch des Kurses die neu erworbenen Internetkenntnisse bei der Suche nach einem Urlaubsziel einzusetzen oder gleich eine Reise online zu buchen.
Reise und Urlaub stehen bei den weiblichen Internetneulingen hoch im Kurs: 73 Prozent der befragten Frauen finden diese Themen im Internet besonders spannend. Gesundheit (56 Prozent), Kommunikation (45 Prozent) und Kultur (46 Prozent) sind weitere Themen, für die sich Frauen im Internet interessieren, wie die Befragung der Teilnehmerinnen an den Einstiegskursen der Aktion Frauen ans Netz im Herbst 2004 ergab. Vertiefende Kenntnisse werden im Bereich Kommunikation, Internetsicherheit, Suchmaschinen und Online-Einkauf gewünscht.
Gegenüber den Vorjahren haben mehr ältere Teilnehmerinnen die Internet-Einstiegskurse besucht: 63 Prozent der Frauen, die 2004 am Einstiegskurs teilnahmen, sind älter als 50 Jahre. Knapp die Hälfte der Befragten ist nicht mehr berufstätig, von diesen sind 51 Prozent Rentnerinnen oder befinden sich im Vorruhestand. 37 Prozent sind in Teilzeit beschäftigt, 17 Prozent der Teilnehmerinnen in Vollzeit.
Dieser Trend der sich verändernden Teilnahmestruktur spiegelt die aktuellen Ergebnisse des (N)Onliner Atlas 2004 von TNS Emnid und der Initiative D21, der größten Studie zur Internetnutzung deutschlandweit, wider. Offline sind 41 Prozent der Deutschen, die mehrheitlich weiblich sind, formal eine geringe Bildung haben und älter als 50 Jahre sind. Die Ergebnisse der Gender-Sonderauswertung des (N)Onliner Atlas 2004 finden sich demnächst im Internet unter auf der Seite www.frauen-ans-netz.de, die sich in neuem Design präsentiert.
Von hier aus kann die Reise ins Internet beginnen: Die dreistündigen Internet-Einstiegskurse zum Preis von 9,90 Euro finden im Zeitraum 2. Mai bis 17. Juni 2005 an 218 Standorten bundesweit statt. Inhalte der Kurse sind: Surfen und Suchen, E-Mails empfangen und senden, Einkäufe und Bankgeschäfte online erledigen. Alle Inhalte werden mit praktischen Übungen begleitet. Das Angebot richtet sich an Frauen, die bislang wenig oder keine Erfahrung mit dem Internet hatten. Alle Informationen zu Kursstandorten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 08 00-330 91 97. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.
An der Gemeinschaftsaktion Frauen ans Netz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Bundesagentur für Arbeit, der T-Com, der Zeitschrift Brigitte und Frauen geben Technik neue Impulse e. V. haben seit 1998 rund 160.000 Frauen teilgenommen.
Kontakt: Ute Kempf
Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie
Aktion Frauen ans Netz | Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelm-Bertelsmann-Straße 10 | D-33602 Bielefeld
fon: 0521/ 106 73 48 | fax: 0521/ 106 71 54
eMail: kempf@frauen-ans-netz.de
http://www.frauen-ans-netz.de
http://www.kompetenzz.de

uniprotokolle > Nachrichten > Reise und Urlaub: Beliebtes Thema bei den Teilnehmerinnen am Internet- Einstiegskurs der Aktion Frauen ans Netz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/97873/">Reise und Urlaub: Beliebtes Thema bei den Teilnehmerinnen am Internet- Einstiegskurs der Aktion Frauen ans Netz </a>