Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

KinderUni München an der TU München: Cheeseburger, Rädertierchen und Daniel Düsentrieb

12.04.2005 - (idw) Technische Universität München

"Was macht der Cheeseburger in meinem Körper?", "Wer lebt in unseren Seen?" und: "Warum sind Dagobert Duck und Daniel Düsentrieb gemeinsam stärker?". Diese und andere Geheimnisse werden an der TU München (TUM) im Sommersemester 2005 die Professoren bei der KinderUni München lüften. Teilnehmen können - natürlich kostenlos - Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren, pro Vorlesung werden 600 Plätze vergeben. Beim ersten Besuch erhalten alle einen KinderUni-Studentenausweis.

Programm (jeweils freitags, 17 bis 18 Uhr, Hörsaal 1200 am TUM-Stammgelände, Arcisstraße 21/Ecke Gabelsbergerstraße, 80333 München):

6. Mai "Was macht der Cheeseburger in mir?"
Prof. Hannelore Daniel, Lehrstuhl für Ernährungsphysiologie

13. Mai "Rädertierchen, Armleuchteralgen und Co. - Wer lebt in unseren Seen?"
Prof. Arnulf Melzer, Fachgebiet Limnologie Iffeldorf

10. Juni "Warum sind Dagobert Duck und Daniel Düsentrieb gemeinsam stärker?"
Prof. Ann-Kristin Achleitner, Lehrstuhl für Entrepreneurial Finance

17. Juni "Wolkenkratzer - Warum hoch hinaus und immer noch höher?"
Prof. Dietrich Fink, Lehrstuhl für Integriertes Bauen

Organisiert wird die KinderUni München im Sommersemester 2005 von der TUM gemeinsam mit der Initiative KinderUni München. Schirmherr ist der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Thomas Goppel.

Reservierungen sind möglich ab 12. April über die Hotline Tel. (089) 38 98 91 39.
Weitere Informationen: http://www.tum.de/kinderuni
uniprotokolle > Nachrichten > KinderUni München an der TU München: Cheeseburger, Rädertierchen und Daniel Düsentrieb
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/97884/">KinderUni München an der TU München: Cheeseburger, Rädertierchen und Daniel Düsentrieb </a>