Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Wer radiert verliert! Aktionskunst an der HAW Hamburg

19.04.2005 - (idw) Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Mit nur einem Bleistift bewaffnet, haben zwei gegeneinander antretende Künstler drei Minuten Zeit, den Gegner an die Wand zu zeichnen. Wer in die nächste Runde einzieht, entscheidet eine Jury. Hier hilft keine ausgefallene Zeichentechnik; ist kein Platz für Grauzeichner. Nur die Idee zählt. Wer radiert verliert - das ist Comic Battle! Studierende der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) im Fach­bereich Gestaltung führen am Samstag, den 23. April 2005 zum vierten Mal das Aktions­kunst-Projekt Comic Battle im "fundbureau" Hamburg durch (Stresemannstraße 114). Der freie Zeichen­wettbewerb wird unter Interessierten, Comic-Begeisterten, Studierenden und sogar Dozenten ausgetragen. Zirka 300 Personen zeichneten in den Vorgängerveranstaltungen bereits um die Wette, auch dieses Mal werden zirka wieder 200 Zeichner erwartet.

Initiator von Comic Battle ist der Studierende der HAW Hamburg, Dominique Donoval. Der Straßburger studiert im neunten Semester Illustration und Zeichnung bei Professorin Anke Feuchtenberger und Professor Reinhard Schulz-Schaeffer. Donoval organisierte bereits Veran­staltungen von Comic Battle im Comic-Zentrum in Erlangen/Bayern und in Hamburg/ Armgart­straße. Stimmung und Qualität der Veranstaltungen haben Kultcharakter.

Parallel zur Kunst-Aktion zeigen die jungen Illustratoren weitere Bilder und Werke in einer Ausstellung mit dem Titel "Die Todsünden".

Dominique Donoval: "In den verschiedenen Kategorien Storytelling, One line, Freestyle werden die Kandidaten hinsichtlich des Erfindens von Formen und Geschichten erprobt. Jeder Besucher kann an den "Battles" teilnehmen. Der Comic Battle ist für die Künstler und Künstlerinnen eine neue Art, ihre Werke zu zeigen."

Comic Battle, am 23. April 2005, im "fundbureau",
Stresemannstraße 114, 22769 Hamburg

In Berlin wird am selben Tag ebenfalls ein "Comic Battle" ausgetragen (in "Modern Graphics", Oranienstraße 22, 10997 Berlin, ab 20 Uhr).

Programm in Hamburg:
16 Uhr: Einlass und Ausstellungseröffnung, Anmeldung und Warmup für den Comic Battle.
18 bis 22 Uhr: Comic Battle. Jeder Besucher kann an den "Battles" teilnehmen.
Ab 23 Uhr: Party mit Dj Haina & Friends.

Kontakt:
Dominique Donoval
Weitere Informationen: http://www.comicbattle.com
uniprotokolle > Nachrichten > Wer radiert verliert! Aktionskunst an der HAW Hamburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/98286/">Wer radiert verliert! Aktionskunst an der HAW Hamburg </a>