Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

kompetenznetze.de: Workshop "Internationale Technologiekooperationen und Technologiemarketing"

27.11.2002 - (idw) VDI Technologiezentrum

Mit der Veranstaltung "Internationale Technologiekooperationen und Technologiemarketing" findet am 5. Dezember der zweite Workshop der BMBF-Initiative "kompetenznetze.de" im Wissenschaftszentrum Bonn statt.

Die Zusammenarbeit nationaler Innovationsnetze mit internationalen Partnern und die Erschließung neuer Absatzmärkte gewinnt in Zeiten steigendem Innovationsdrucks und zunehmender Globalisierung an Bedeutung. Ziel des Workshops ist es, den persönlichen Dialog zwischen Innovationsnetzen und international aktiven Partnern anzustoßen und zu festigen.

Durch Erfahrungsberichte aus exzellenten Kompetenznetzen sollen Wege in eine erfolgreiche Internationalisierung aufgezeigt werden. Erfahrene Akteure ergänzen die Informationen und zeigen Möglichkeiten, internationale Aktivitäten zu intensivieren. Moderierte Arbeitsgruppen bieten darüber hinaus die Chance, Fragen und Anregungen zur internationalen Weiterentwicklung zu diskutieren.

Das Programm

Einführung und Begrüßung der Teilnehmer
Dr. Bernhard Hausberg, Leiter der Geschäftsstelle kompetenznetze.de, Düsseldorf

Initiierung eines internationalen Netzwerks durch Nutzung wissenschaftlicher und industrieller Kontakte
Herr Lenders, Projektleiter IVAM NRW e.V., Dortmund

Einbindung politischer und wirtschaftlicher Akteure in eine erfolgreiche Internationalisierungsstrategie
Herr Steinicke, Netzkoordinator Verkehrstechnik Berlin

Das Netzwerk der Wissenschaftsreferenten an den deutschen Auslandsvertretungen
Dr. Müller, Referatsleiter Abteilung Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung, Auswärtiges Amt, Berlin

Dienstleistungen der Internationalen Büros bei der Internationalisierung von Kompetenznetzen
Dr. Sonnenburg, Abteilungsleiter Internationales Büro des BMBF, Bonn

Das 6. EU-Rahmenprogramm als Instrument zur Stärkung internationaler Kompetenznetze
Dr. Grabert, Geschäftsführer Koordinierungsstelle EG der Wissenschaftsorganisationen, Brüssel

Innovation Relay Centres als Partner internationaler Kooperationen
Herr Birk, ZENIT GmbH, Mülheim a.d. Ruhr

Wettbewerblicher Transfer - Der Ansatz der Steinbeis-Stiftung
Herr Haug, Leiter Internationales, Vorstandsbereich, Steinbeis-Stiftung, Stuttgart

Förderung transnationaler FuE-Kooperationen durch die AiF und ihre Partner im Netzwerk Technologiekooperation
Dr. Kühnlenz, Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF), Berlin

AHKs als Mittler zu internationalen Märkten und Kooperationen
Dr. Philippi, Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Berlin

Internationale Perspektive und Erwartungen des Ministeriums an kompetenznetze.de
Herr Schöpke, Dr. Weber, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin

Arbeitsgruppen
· AG 1: Internationales Technologiemarketing
· AG 2: Netzwerk internationale Technologiekooperationen und Projektakquisition

Kontakt:
Helena Lübbers
Tel: 0211 / 6214 - 639
Email: luebbers@vdi.de


Über kompetenznetze.de
"kompetenznetze.de", eine Initiative des Bundesministerium für Bildung und Forschung, ermöglicht besonders leistungsstarken, international herausragenden Kompetenznetzen eine gemeinsame öffentlichkeitswirksame Präsentation unter www.kompetenznetze.de. Aktuell präsentieren sich 78 ausgewählte Kompetenznetze aus 17 Innovationsfeldern und 23 Regionen.
uniprotokolle > Nachrichten > kompetenznetze.de: Workshop "Internationale Technologiekooperationen und Technologiemarketing"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/9849/">kompetenznetze.de: Workshop "Internationale Technologiekooperationen und Technologiemarketing" </a>