Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Bundesverdienstkreuz für Barbara Genscher

26.04.2005 - (idw) Deutsche Herzstiftung e.V./Deutsche Stiftung für Herzforschung

Herausragendes ehrenamtliches Engagement als Schirmherrin der Deutschen Herzstiftung gewürdigt (Frankfurt am Main, 26. April 2005) Der Bundespräsident hat der Schirmherrin der Deutschen Herzstiftung Barbara Genscher das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Die Ordensverleihung nimmt Regierungspräsident Jürgen Roters am Mittwoch, 27. April, bei einer Feierstunde im Kölner Regierungspräsidium vor. Mit der Auszeichnung wird der außerordentliche ehrenamtliche Einsatz Barbara Genschers als Schirmherrin der Deutschen Herzstiftung gewürdigt. Wie wichtig Barbara Genscher für die erfolgreiche Entwicklung der Deutschen Herzstiftung ist, betont der Vorstandsvorsitzende Professor Hans-Jürgen Becker: "Ob sie im Kinderkrankenhaus, bei Benefizveranstaltungen oder in einem Fernsehinterview auftritt, unsere Schirmherrin ist mit ihrem Charme, ihrer Ausstrahlung und mit ihrem Wissen eine hervorragende Botschafterin der Herzstiftung. Wir verdanken Barbara Genscher viel."

1987 hatte sich die Ehefrau des damaligen Bundesaußenministers Hans-Dietrich Genscher trotz ihrer vielen Verpflichtungen entschlossen, Schirmherrin der Deutschen Herzstiftung zu werden. Von Anfang an hat sie sich intensiv für die Ziele der in Frankfurt am Main ansässigen Hilfsorganisation eingesetzt. Unermüdlich ist sie bei großen und kleinen Anlässen unterwegs, um in der Öffentlichkeit für die Herzstiftung zu werben, sie bekannter zu machen und Spenden zu sammeln. Barbara Genscher hat großen Anteil daran, dass allgemein das Wissen um den Herzinfarkt und darüber, wie sich Betroffene im Notfall verhalten sollen, spürbar gestiegen ist.

Die Deutsche Herzstiftung - mit über 51 000 Mitgliedern die größte Patientenorganisation auf ihrem Gebiet in Deutschland - wurde 1979 gegründet und ist erster Ansprechpartner in allen Fragen der Herz-Kreislaufkrankheiten. Neben der Aufklärung über Risikofaktoren, Diagnose, und Behandlung von Herzkrankheiten unterstützt die Herzstiftung patientennahe Forschung, kümmert sich um Kinder mit einem angeborenen Herzfehler und fördert eine gesunde Lebensweise bei Kindern und Erwachsenen.

7/2005

Informationen:
Deutsche Herzstiftung e.V.
Pressestelle
Pierre König
E-Mail: koenig@herzstiftung.de
Tel. 069/95 51 28-140
Fax: 069/95 51 28-313
Weitere Informationen: http://www.herzstiftung.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bundesverdienstkreuz für Barbara Genscher
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/98728/">Bundesverdienstkreuz für Barbara Genscher </a>