Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Bremer Mathematiker Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen feiert seinen 60. Geburtstag

29.04.2005 - (idw) MeVis an der Universität Bremen

Am 30. April 2005 wird Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen 60 Jahre alt. Seit mehr als einem Jahrzehnt treibt der Mathematiker die internationale Forschung auf dem Gebiet der medizinischen Bildgebung voran. Seine Softwareverfahren zur Unterstützung von Diagnostik und Therapie kommen heute in Krankenhäusern und Forschungseinrichtungen in Europa, Asien und den USA zum Einsatz. 1995 gründete Prof. Peitgen in Bremen das Forschungs- und Entwicklungszentrum MeVis für medizinische Diagnosesysteme und Visualisierung, das mit über 50 Kooperationspartnern aus der Medizin, Wissenschaft und Industrie zusammenarbeitet und bislang 13 Patente zur Anmeldung bringen konnte. Er ist Lehrstuhlinhaber unter anderem an der Universität Bremen und Direktor des dortigen Centrums für Complexe Systeme und Visualisierung (CeVis). Prof. Peitgen erhielt 1996 das Bundesverdienstkreuz erster Klasse für seine Leistungen in Wissenschaft und Forschung in computerunterstützter Radiologie und Chirurgie und 1999 den Karl Heinz Beckurts-Preis für Forschung und Innovation. Im April 2005 ehrte ihn die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie mit der Werner Körte Medaille in Gold für seine Verdienste um den Fortschritt der Chirurgie.

Berühmt wurde Prof. Peitgen in den 1980er Jahren mit seinen Arbeiten über Fraktale, geometrische Muster, die auf der Grundlage komplexer Formeln entstehen. Er erforschte diese nicht nur mathematisch, sondern entwickelte Softwareverfahren, um die Fraktale sichtbar zu machen. Die Ergebnisse fasste er in einer Ausstellung zusammen, die vom Goethe -Institut in bisher 40 Ländern und mehr als 150 Städten gezeigt wurde. Sein Buch "The Beauty of Fractales" wurde ein Bestseller.

Aus Anlass des 60. Geburtstages von Prof. Peitgen veranstaltet MeVis am
30. April 2005 ein Festsymposium in der Kunsthalle Bremen. Im Anschluss daran findet ein Bürgermeister-Empfang in der Oberen Halle des Bremer Rathauses statt.

uniprotokolle > Nachrichten > Bremer Mathematiker Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen feiert seinen 60. Geburtstag
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/98905/">Bremer Mathematiker Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen feiert seinen 60. Geburtstag </a>