Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

EURAM 2005 an der TU München: "Responsible Management in an Uncertain World"

02.05.2005 - (idw) Technische Universität München

Konferenz der internationalen Elite der Management-Forschung - Auftaktveranstaltung zu Open und Networked Innovation am 4. Mai 2005 frei *** Vom 4. bis 7. Mai 2005 ist die TU München (TUM) Zentrum der internationalen Management-Forschung. Rund 1.000 Experten aus aller Welt werden an diesen Tagen im Rahmen der EURAM (European Academy of Management) Konferenz aktuelle Forschungsergebnisse aus Managementforschungs und -praxis diskutieren. Das Themenspektrum dieser größten europäischen Konferenz für Wirtschaftswissenschaftler reicht von Corporate Governance oder dem Management von Familienunternehmen bis zu Fragen der Globalisierung und Innovationsforschung. Veranstalter ist die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TUM mit Dekan Prof. Ralf Reichwald.

Zur Eröffnung am 4. Mai um 16 Uhr spricht Prof. Eric von Hippel, Sloan School of Management des Massachusetts Institute of Technology, im Audimax der TUM, Arcisstr. 21, über "Democratizing Innovation". Wie können Unternehmen von einem Innovationsprozess profitieren, der offen und unter Einbezug von Kunden und Nutzern stattfindet? Prof. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, referiert im Anschluss über "Innovation Network Management as the Driving Force for the Future". Die Teilnahme an diesem Auftaktpanel ist frei und ohne Anmeldung für alle Interessierten möglich. Für die Teilnahme an den weiteren Konferenztagen wird eine Gebühr erhoben.

Das Motto der EURAM 2005 "Responsible Management in an Uncertain World" richtet sich an Forscher und Praktiker, die sich mit Themen aus dem breiten Spektrum von Nachhaltigkeit und anderen Werten beschäftigen bis hin zu den Herausforderungen und Antworten, die Innovationen und neue Technologien anbieten. Die jährlich stattfindende Konferenz ist das zentrale europäische Treffen, das Managementforscher und Praktiker in einen interdisziplinären Dialog zusammen bringt. Die Rednerliste umfasst zahlreiche der renommiertesten internationalen Management-Experten.

Die EURAM ist eine akademische Gesellschaft für Wissenschaftler und Praktiker aus dem Bereich Management. Sie hat sich das Ziel gesetzt, ein offenes, internationales und multikulturelles Forum zur Vernetzung von Praxis und Forschung in den Feldern Management, Strategie, Unternehmensführung, Organisationstheorie, Verhalten in Organisationen und Entscheidungstheorie zu bieten. Die EURAM legt Wert auf multidisziplinäre theoretische Perspektiven und methodischen Pluralismus sowie eine kritische Auseinandersetzung mit den historischen und philosophischen Wurzeln der Managementtheorie und -praxis.

Kontakt:

Dr. Frank Piller
TUM Business School
Tel. (0163) 6050 276
E-Mail: piller@wi.tum.de
Weitere Informationen: http://www.euram2005.de
uniprotokolle > Nachrichten > EURAM 2005 an der TU München: "Responsible Management in an Uncertain World"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/99057/">EURAM 2005 an der TU München: "Responsible Management in an Uncertain World" </a>