Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

FH München erfolgreichste bayerische Fachhochschule bei BMBF-Forschungsprojekten

03.05.2005 - (idw) Fachhochschule München

FH-Professoren zu AiF-Forschungsforum nach Berlin eingeladen Die FH München hat bayernweit die meisten Projekte im BMBF-Programm FH3 zu verzeichnen. Als erfolgreichste Fachhochschule Bayerns wurde sie vom Bildungsministerium nach Berlin eingeladen. Auf dem Forschungsforum "Angewandte Forschung an Fachhochschulen im Verbund mit der Wirtschaft" stellt die FH München am 1. Juni 2005 exemplarisch zwei Projekte vor.

- Entwicklung einer Hardwareplattform und Algorithmen für die Navigation multipler, mobiler Roboter
Prof. Dr. Otto Parzhuber (Kontakt: parzhuber@fhm.edu)

- Entwicklung robuster und kostengünstiger Signalisierungskonzepte für Faser-Bragg-Sensorsysteme
Prof. Dr. Johnnes Roths (Kontakt: roths@fhm.edu)

Partnerschaften zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen haben sich bewährt, wenn es darum geht, Innovationsfelder zu identifizieren, neue Forschungs- und Entwicklungsergebnisse in neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen umzusetzen und diese am Markt zu etablieren. Das Forschungsforum demonstriert die Leistungsfähigkeit der Fachhochschulen in Forschung und Entwicklung anhand erfolgreicher Beispiele. Es ist in den "12. Innovationstag der AiF" (Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschung) integriert und bietet Hunderten von Vertretern aus der Wissenschaft und Wirtschaft Fachinformationen, Erfahrungsaustausch und neue Kontakte.
Weitere Informationen: http://www.aif.de/afue
uniprotokolle > Nachrichten > FH München erfolgreichste bayerische Fachhochschule bei BMBF-Forschungsprojekten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/99111/">FH München erfolgreichste bayerische Fachhochschule bei BMBF-Forschungsprojekten </a>