Adventskonzerte des Universitätschores

10.12.2002 - (idw) Universität Erfurt

Am 14.12. und 21.12. 02 ist der Universitätschor Erfurt jeweils um 16.00 Uhr in der Erfurter Kaufmannskirche zu hören. Er stellt zwei seiner diesjährigen Projekte vor: "A Ceremony of Carols"- ein Kranz von Lobechören-von Benjamin Britten erklingt am Sonnabend, dem 14. 12. 02. Benjamin Britten (1913- 1976) komponierte sein Opus 28 für Knaben- (Frauen-) Chor und Harfe auf einer gefährlichen Schiffsreise 1942. Es ist ein Zyklus von mittelalterlichen und aus dem 16. Jahrhundert stammenden Weihnachtsliedern. Aufgeführt wird dieses Werk durch den Frauenchor des Universitätschores Erfurt und Erdmuthe Sauer an der Harfe. Gleichfalls kommen auch internationale Weihnachtslieder zu Gehör.

Motetten und Adventverse von Heinrich Schütz und Josef Rheinberger stehen am Sonnabend, dem 21.12. auf dem Programm. Heinrich Schütz´s "Geistliche Chormusik" von 1648 ist eine Sammlung von Motetten , deren musikalische Ausdruckskraft uns auch heute berührt und unserem gegenwärtigen Wunsch nach Frieden mehr denn je entspricht. Josef Rheinberger bot mit seinen Advent-Motetten op.176 aus dem Jahre 1893 einen Beitrag zur traditionellen Pflege der nach dem Kirchenjahr wechselnden Gesänge des Gottesdienstes. Es ist eine Sammlung von Gesängen für die Gottesdienste der vier Adventsonntage.
Beide Konzerte stehen unter der Leitung von Irmtraut König. Alle Interessenten der Chormusik sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.