Treffpunkt WissensWerte "Märchenhaft: Aus Stroh wird (flüssiges) Gold..." am 12.12.05

07.12.2005 - (idw) TSB Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin

Talkrunde der TSB Technologiestiftung Berlin, rbb Inforadio und der Technologie Stiftung Brandenburg zu der Frage: "Wie fahren morgen unsere Automobile?". Es war einmal vor langer Zeit... So fangen alle Märchen an, und vor langer Zeit schon konnten Autos mit Pflanzendiesel fahren oder wurden mit Holzkohle angetrieben. Doch Erdöl schien damals schier unerschöpflich, es war billig und die damit betriebenen Motoren stärker und schneller. Inzwischen nähern wir uns dem sogenannten "Peak Oil", dem Punkt, von dem an die Ölförderung zurück geht.

Raps oder Rinde, Wasserstoff oder Methan - vieles könnte die Motoren der Zukunft antreiben. Und die Zukunft hat bereits begonnen. Manch Nahverkehrsbetrieb betreibt eine Erdgasflotte, andere setzen eher auf die Brennstoffzelle. Längst sitzen die großen Mineralölkonzerne im Boot der Biodieselerzeuger. Und auch der Motor von morgen kann ganz anders aussehen. Für den Zukunftsmarkt wird gemixt und getestet - in Industrie- wie Universitätslaboren.

"Jungfer Müllerin, warum weint sie so sehr?" "Ach," antwortete das Mädchen, "ich soll Stroh zu Gold spinnen, und verstehe das nicht." Sprach das Männchen: "Was gibst du mir, wenn ich dir's spinne?"

Im Märchen war die Lösung einfach - wie aber sehen sie aus- die technologischen Alternativen - im Jahre 2005 in Berlin und Brandenburg? Darüber wird zu reden sein beim 24. Treffpunkt WissensWerte, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Der Treffpunkt WissensWerte wird von der TSB Technologiestiftung Innovationszentrum Berlin, rbb Inforadio und der Technologie Stiftung Brandenburg durchgeführt. Die Veranstaltung wird mitgeschnitten und im Programm von rbb Inforadio 93,1 gesendet.

Podium
Prof. Dr. rer. nat. Frank Behrendt
Koordinator des Schwerpunktes Energie an der Technischen Universität Berlin

Gerhard Buschmann
Mitglied der Geschäftsleitung IAV Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr GmbH

Burkhard Eberwein
Sachgebietsleiter Fahrzeugmanagement BVG Berliner Verkehrsbetriebe

Wolfgang H. Steinicke
Leiter Forschungs- und Anwendungsverbund Verkehrssystemtechnik (FAV) Berlin

Moderation:
Thomas Prinzler, Wissenschaftsredaktion rbb Inforadio

Veranstaltungstermin: 12. Dezember 2005, 18:00 - 20:30

Veranstaltungsort:
rbb Fernsehzentrum, Haupteingang, 14. Etage
Masurenallee 8-14
14057 Berlin

Anmeldung erbeten unter:
kleffel@technologiestiftung-berlin.de
Weitere Informationen: http://www.technologiestiftung-berlin.de