Büffeln am Wochenende: Dr. Reinold Hagen Stiftung unterstützte Weiterbildung für Studierende

04.04.2006 - (idw) Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg

16 Studierende der FH Bonn-Rhein-Sieg haben den Lehrgang "Qualitätsmanagement in der Anwendung" der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) absolviert. 055/03/04-2006
Sankt Augustin, 3. April 2006

Mit dem Studium ist die Gruppe von 16 Studenten im Maschinenbau an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg noch nicht fertig. Aber die Prüfung zum DGQ-Qualitätsbeauftragten haben sie jetzt erfolgreich absolviert. Die Dr. Reinold Hagen Stiftung trug mit ihrer Zuwendung in Höhe von etwa 5000 Euro fast die gesamten Kosten für Lehrgangs- und Prüfungsgebühren.

Angehende Maschinenbau-Ingenieure der FH können im Hauptstudium das Fach Qualitätsmanagement belegen. In diesem Rahmen opferten die 16 angehenden Ingenieure außerhalb der üblichen Semesterzeiten ihre Wochenenden und absolvierten den Lehrgang "Qualitätsmanagement in der Anwendung" der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ). Dozent war Achim Kern, der nicht nur als Auditor, Berater und Trainer bei der Hagen Consulting in Siegburg, sondern auch als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule tätig ist.

Mit der erfolgreichen Prüfung im März erhielten die 16 Studierenden ihre Urkunde, die sie als "DGQ Qualitätsbeauftragte" ausweist. Neben der Dr. Reinhold Hagen Stiftung sponserte die DGQ den Kurs durch reduzierte Prüfungsgebühren, die restliche Finanzierung trugen die Studenten selbst. FH-Professor Dr. Paul Melcher bedankte sich bei Stiftungs-Geschäftsführer Karl-Friedrich Linder nicht zuletzt für die Förderung solcher fachlicher Aktivitäten an der Fachhochschule.

Ein Foto zum Herunterladen steht Ihnen zur Verfügung: (Foto: Dr. Reinold Hagen Stiftung)
http://www.fh-brs.de/img/fhbrs_/fh_brs/die_fachhochschule/aktuell/news/2006/kurs_dgq-beauftragte2006.jpg
Weitere Informationen: http://www.fh-brs.de/03_2006_055_03dgq.html http://www.fh-doppelpunkt.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=44&idart=514