DGAPanalyse: Wohlstandsgewinne durch die Doha-Entwicklungsrunde der WTO

11.07.2006 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

Seit 2001 beraten die WTO-Mitgliedstaaten über ein neues Abkommen zur Reduzierung von Handelshemmnissen. Doch welche Wachstumspotenziale birgt die so genannte Doha-Entwicklungsrunde und vor allem für wen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieser DGAPanalyse. Anhand verschiedener Szenarien wird untersucht, aus welchen Verhandlungsbereichen Wohlstandsgewinne zu erwarten sind und wie diese global verteilt sein werden. Dabei werden die Themen Landwirtschaft, Industriegüter und Dienstleistungen nach ihrer Bedeutung für den Welthandel sowie für den bisherigen Verhandlungsverlauf gewichtet. Es werden Prognosen für den Abschluss der Doha-Runde entwickelt, die als Grundlage für Handlungsempfehlungen für die Politik dienen.
Weitere Informationen: http://www.dgap.org Die aktuelle DGAPanalyse steht zum Download bereit.