Welche Rechte gelten im Internet?

30.08.2006 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Weiterbildungskurs der Universität Jena und der FH Jena zum Thema Internetrecht Jena (30.08.06) Weltweit Einkaufen, Ladenöffnungszeiten rund um die Uhr, bis zum Kaufvertrag sind es nur ein paar Mausklicks - das Internet bietet scheinbar zahllose Möglichkeiten. Doch auch Risiken und Fallstricke. Denn in dem vermeintlich rechtsleeren Raum "Internet" ist ein eigenständiger Rechtsbereich gewachsen, der sich durch nationale wie die internationale Gesetzgebung stetig verändert.

Diesem noch jungen Bereich der Rechtsprechung ist das Seminar "Internetrecht" gewidmet, das die gemeinsame Weiterbildungseinrichtung der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Fachhochschule Jena, der JenALL e. V., vom 28. bis 29. September anbietet. Das Seminar findet im Studienzentrum in Erfurt statt und bietet den Teilnehmern einen Überblick über wiederkehrende Probleme dieses Rechtsbereichs. Das versetzt sie in die Lage, rechtliche Fragestellungen in der täglichen Arbeit selbstständig zu bearbeiten. Insbesondere wird sich das Seminar mit den Themen Domainrecht, E-Commerce-Recht, Urheberrecht, Wettbewerbs-und Datenschutzrecht befassen.

Interessenten können sich noch bis zum 15. September zum Seminar anmelden.

Kontakt:
Dr. Andreas Unkroth
Dezernat 1 - Weiterbildung, Graduiertenförderung, Fernstudium der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1, 07743 Jena
Tel.: 03641/931130
Fax: 03641/931132
E-Mail: Andreas.Unkroth[at]uni-jena.de
Weitere Informationen: http://www.jenall.de