Sommerkurs Landschaftsarchitektur an der Hochschule Anhalt (FH)

14.03.2007 - (idw) Hochschule Anhalt (FH)

Wie in den vergangenen Jahren findet auch 2007 ein englischsprachiger Sommerkurs im Bereich Landschaftsarchitektur an der Hochschule Anhalt (FH) statt.
Vom 29. Mai bis 2. Juni 2007 wird deutschen und ausländischen Studierenden die Möglichkeit geboten, an hochmodernen Computerarbeitsplätzen unter fachkundiger Anweisung anerkannter Professoren mit unterschiedlichen Softwareprodukten in der 3D-Modellierung zu arbeiten. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bilden dabei die aktuellen Entwicklungen von digitalen Planungswerkzeugen für das Arbeiten in der dritten Dimension. Prof. Döllner vom Hasso Platner Institut Potsdam wird das 3D Modellieren, mit der von diesem Institut entwickelten neuen objektorientierten Software LandXplorer, im Bereich Stadtplanung vorstellen. Der Vortrag von Prof. Streich von der Universität Kaiserslautern beschäftigt sich mit der Anwendung des Programms Sketchup. Es wird beispielsweise gezeigt, wie schnell Visualisierungsergebnisse erzielt werden können und wie diese über Google Earth weltweit interaktiv präsentiert werden.

Die Teilnehmer des Sommerkurses nehmen zusätzlich an der dreitägigen internationalen Konferenz über "Digital Design in Landscape Architecture 2007" teil. Mit der anschließenden Online-Prüfung können dann die allgemein übertragbaren zwei Credits nach ECTS erworben werden. Der Kurs ist für 20 bis 40 Teilnehmer beschränkt und setzt die üblichen CAD- und GIS-Grundlagen sowie gute Englischkenntnisse voraus. Ort der Veranstaltung wird der INDIGO Innovationspark in Bernburg sein.

Anmeldungen und weitere Informationen finden Sie unter www.masterla.de.

Kontakt:
Hochschule Anhalt (FH)
Matthias Pietsch
Fachbereich 1
E-Mail: mla@loel.hs-anhalt.de
Weitere Informationen: http://www.hs-anhalt.de