"Glück" im Studium universale

10.04.2007 - (idw) Universität Leipzig

Das Sommersemester 2007 des Studium universale der Universität Leipzig ist dem Thema "Glück" gewidmet. Nach der Eröffnung von Prorektor Professor Dr. Wolfgang Fach versucht der Leipziger Philosoph Jan-Ole Reichardt zu klären "Was ist Glück?" Zeit: 11. April 2007, 19:00 Uhr
Ort: Hörsaal des Städtischen
Kaufhauses, Raum 0211

"Jeder will es, jeder hat es, und jeder will mehr davon. Die Rede ist nicht von Geld oder Drogen oder Macht, sondern vom Glück... Wir suchen es, wo wir nur können, in der Liebe, im Spiel, in Gott oder im ganz Kleinen und Privaten. Wir finden es im Alltäglichen, genauso wie im Außergewöhnlichen...", heißt es im Vorwort zum Studium universale dieses Semesters. Kinderbuchverleger, Streetworker, Mönche, Mediziner, Sportler, Lottoveranstalter und Musiker - sie alle sprechen in diesem Semester über das Glück.

Das Programm ist zu finden unter
http://www.uni-leipzig.de/studiumuniversale/aktuell.html#1104.
weitere Informationen

Prof. Dr. Elmar Schenkel
Telefon: 0341 97-37312
E-Mail: schenkel@uni-leipzig.de
http://www.uni-leipzig.de/studiumuniversale/