"Die europäische Verteidigungsagentur - ein intergouvernementales Integrationsexperiment"

18.05.2007 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Im Rahmen der vom Franz-von Liszt-Institut für internationales Recht und Rechtsvergleichung organisierten Vortragsreihe "Forum Iuris Internationalis" wird der stellvertretende Leiter der europäischen Verteidigungsagentur Dr. Linnenkamp am 21. Mai 2007 um 18 Uhr c.t. in Hörsaal 021 im Juridicum (Licher Straße 68, 35394 Gießen) einen Vortrag über die europäische Verteidigungsagentur halten. Die Agentur ist eine intergouvernementale Einrichtung der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die sich mit Rüstungsplanung, Beschaffung und Forschung beschäftigt. Sie soll allerdings nicht nur die Rüstungsaktivitäten der Mitgliedstaaten koordinieren, sondern auch Impulse für die europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik geben. Die Agentur wurde im Herbst 2004 eingerichtet und wird von Javier Solana geleitet. Der Vortrag trägt den Titel: "Die europäische Verteidigungsagentur - ein intergouvernementales Integrationsexperiment." Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten.

Kontakt:

Prof. Dr. Thilo Marauhn
Öffentliches Recht IV
Licher Straße 76, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99- 21150, Fax: 0641 99-21159
E-Mail: Thilo.Marauhn@recht.uni-giessen.de
Weitere Informationen: http://www.recht.uni-giessen.de/wps/fb01/home/fvl