TUB: Testen Sie Ihre Ware!

31.05.2007 - (idw) Technische Universität Berlin

Ob Kindersitz oder Diamanten: Zur Langen Nacht der Wissenschaften können Besucher an der TU Berlin ihre Waren testen lassen. Während der Langen Nacht der Wissenschaften am 9. Juni präsentiert die TU Berlin Experimente und Demonstrationen, bei denen Sachgegenstände auf ihre Funktion und Echtheit geprüft werden. Mit Kindersitz, Familiendiamanten und Videokamera können sich Besucher auf die Warentest-Tour begeben. Täglich wird der Markt mit neuen Produkten überflutet - aber halten diese auch, was sie versprechen? In dieser Nacht werden verschiedene Produkte unter die Lupe genommen. Hier ein Auswahl:

Wie sicher ist Ihr Kind im PKW?
Kommen Sie mit Pkw und Kind bis Sonnenuntergang bei uns vorbei. Wir überprüfen, wie sicher Ihr Kindersitz ist.
Ansprechpartner: Heiko Johannsen, Tel.: 314 72988, E-Mail: Heiko.Johannsen@TU-Berlin.de

Sind Ihre Diamanten echt?
Wir prüfen Ihre Edelsteine auf Echtheit! In einer Minute können wir Ihnen sagen, ob Ihr Schmuck echt ist oder nur eine schöne Fälschung.
Ansprechpartner: Prof. Dr. Christian Thomsen, Tel.: 314 23187, E-Mail: thomsen@physik.tu-berlin.de und Dirk Heinrich, Tel.: 314 22476, E-Mail: dhein@physik.tu-berlin.de

Hält Ihre Kamera, was der Hersteller verspricht?
Urteilen Sie selbst: Testen Sie Ihre Foto-, Videokamera oder Ihr Fotohandy mithilfe einer sieben mal fünf Meter großen Testwand auf Auflösungsvermögen, Farbfehler oder Verzeichnung!
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Adalbert Ding, Tel.: 314 25566, E-Mail: Ding@physik.tu-berlin.de

Weitere Informationen zur Warentest-Tour unter:
lndw.tu-berlin.de/mod/resource/view.php?id=473

In diesem Jahr beteiligt sich die TU Berlin mit der Rekordzahl von mehr als 200 Projekten an der Langen Nacht der Wissenschaften an den Standorten in Charlottenburg, Wedding und Dahlem. Rund 130 Angebote aus Wissenschaft und Forschung werden in diesem Jahr zum ersten Mal vorgestellt.

Wann: 9. Juni 2007, 17.00 bis 1.00 Uhr
Start:TU Berlin, Info-Punkt vor dem Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Das Gesamtprogramm der TU Berlin und Informationen über weitere Thementouren - inklusive der Zeiten und Orte - finden Sie unter: lndw.tu-berlin.de/

Weitere Informationen erteilen Ihnen gern: Dr. Kristina R. Zerges, Leiterin Presse- und Informationsreferat der TU Berlin, oder Stefanie Terp, Pressereferentin, Tel.: 030/314-23922, E-Mail: zerges@tu-berlin.de oder steffi.terp@tu-berlin.de

2.423
Weitere Informationen: http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2007/pi126.htm http://lndw.tu-berlin.de/mod/resource/view.php?id=473 http://lndw.tu-berlin.de/