24 Stunden für eine Fallstudie: Erster WFI-Consulting Cup für deutsche Uni-Teams - Anmeldung bis 2. Dezember

08.11.2007 - (idw) Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Acht Universitäts-Mannschaften können sich am 14. und 15. Dezember beim ersten WFI-Consulting-Cup an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität an einer spannenden, herausfordernden Fallstudie messen. Es gilt, innerhalb von 24 Stunden einen Fall aus der Consultingpraxis zu bearbeiten, der von den studentischen Organisatoren der WFI zusammen mit dem Partnerunternehmen KPMG vorbereitet wird. Gefragt sind analytisches Denken und unternehmerische Fähigkeiten. Die Jury mit Vertretern von KPMG, Boston Consulting Group, Deutsche Bank sowie Professoren der WFI wird die erarbeiteten Konzepte hinterfragen und bewerten. Dem Siegerteam winken ein Preisgeld von 1500 Euro und der Consulting-Cup, die Zweitplatzierten erhalten 500 Euro. Zudem können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Können direkt vor den Vertretern renommierter Partnerunternehmen präsentieren.

Mannschaften mit je drei bis vier Studierenden von Universitäten aus dem deutschen Sprachraum können sich noch bis 2. Dezember über http://www.consultingcup.de für den Wettbewerb anmelden. Verpflegung und Übernachtung sind für die Teilnehmer kostenlos.