1947-2007: 60 Jahre Deutsche Sporthochschule Köln

24.11.2007 - (idw) Deutsche Sporthochschule Köln

60 Jahre Deutsche Sporthochschule Köln - 60 Jahre Wissenschaft für den Sport
Feierliche Ausstellungseröffnung am 29. November 2007 Vor 60 Jahren, am 29. November 1947, wurde in Köln als Einrichtung der Stadt die Sporthochschule gegründet. Der Lehrbetrieb mit den ersten Studierenden war bereits am 7. Juli 1947 in den Räumen des Müngersdorfer Stadions gestartet. Heute ist die Deutsche Sporthochschule Köln die einzige Sportuniversität in Deutschland und gemessen an der Zahl der wissenschaftlichen Institute, der repräsentierten Wissenschaftsdisziplinen und der eingeschriebenen Studierenden auch weltweit die größte.
60 Jahre gilt es nun zu feiern - dafür hat sich die Deutsche Sporthochschule Köln auf Spurensuche begeben und eine bebilderte Dokumentation ihrer Geschichte und Entwicklung zusammengestellt. Bis zum 18. Januar 2008 sind die Bilder dieser Zeitreise in Form einer Ausstellung im Foyer zu sehen.

Am 29. November 2007, genau 60 Jahre nach der offiziellen Eröffnung, möchten wir zur Feier des Jubiläums und zur Ausstellungseröffnung auch die Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich einladen (18:30 Uhr). Nach der Begrüßung durch Hochschulrektor Professor Walter Tokarski folgt ein Grußwort von NRW-Innovationsminister Professor Andreas Pinkwart, der im Anschluss auch die Bestellung des neu gewählten Hochschulrats der Deutschen Sporthochschule vornehmen wird, sowie weitere Grußworte. Gespannt sein darf man auf die Interviews mit Zeitzeugen aus der Anfangszeit der Sporthochschule - moderiert von SpoHo-Absolvent Wolf-Dieter Poschmann (ZDF). Bewegungstheater und SpoHo-BigBand bilden den künstlerischen Rahmen, ab ca. 20 Uhr folgt ein Rundgang durch die Ausstellung "60 Jahre Wissenschaft für den Sport". Im Anschluss wird ein kleiner Imbiss (FingerFood) gereicht.

Wir bitten die Vertreterinnen und Vertreter der Presse um kurze Anmeldung per Mail (pressestelle@dshs-koeln.de), Fax oder telefonisch.
Gerne können Sie uns auch Ihre Interviewwünsche mitteilen.