Der perfekte Start in die Praxis

16.07.2008 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Vier Absolventen der Universität Jena für herausragende Leistungen geehrt Jena (16.07.08) In jedem Jahr verlassen viele Studenten die Friedrich-Schiller-Universität Jena - in den Taschen die Zeugnisse ihres erfolgreich bestandenen Studiums. Immer wieder ragen einzelne Studierende mit außerordentlichen Ergebnissen aus der Masse heraus. Dies wurde auch deutlich bei der feierlichen Zeugnisübergabe an 32 Absolventen der Philosophischen Fakultät und 17 Absolventen des Instituts für Erziehungswissenschaft, die gestern Abend in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität stattfand.

Die Kunsthistorikerin Nicole Bergmann, die Erziehungswissenschaftlerin Nadine Werlich sowie Johannes Görbert, Absolvent des Instituts für Germanistische Literaturwissenschaft und Linda Ehm aus dem Bereich Volkskunde/Kulturgeschichte sind für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet worden. Die vier schlossen ihr Studium mit der Note 1,0 ab. Der Dekan der Philosophischen Fakultät Prof. Dr. Rainer Thiel und der Direktor des Instituts für Erziehungswissenschaft Prof. Dr. Roland Merten ehrten diese erfolgreichen Absolventen mit einem Präsent.

Den Prädikatsbereich "sehr gut" erreichten insgesamt 13 Absolventen der Philosophischen Fakultät und des Instituts für Erziehungswissenschaft. Mit ihren überragenden Abschlüssen sind sie für das Berufsleben nach dem Studium hervorragend gerüstet.

Kontakt:
Prof. Dr. Rainer Thiel
Philosophische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1 / 07743 Jena
Tel.: 03641 / 944800
E-Mail: dekanat.philosophie[at]uni-jena.de

Prof. Dr. Roland Merten
Institut für Erziehungswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiß-Platz 1 / 07743 Jena
Tel.: 03641 / 945370
E-Mail: roland.merten[at]uni-jena.de
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de