1. Kasseler Qualitätsmanagement Symposium

30.07.2008 - (idw) Universität Kassel

Das 1. Kasseler Qualitätsmanagement-Symposium wird am 12. September das Thema "Innovationsqualität" mit zahlreichen renommierten Referenten aus Wissenschaft und Praxis aufgreifen Kassel. Das 1. Kasseler Qualitätsmanagement-Symposium wird am 12. September das Thema "Innovationsqualität" mit zahlreichen renommierten Referenten aus Wissenschaft und Praxis aufgreifen. Die wissenschaftliche Leitung hat Prof. Dr.-Ing. Roland Jochem, der das Fachgebiet Qualitätsmanagement im Institut für Arbeitswissenschaft und Prozessmanage-ment der Universität Kassel innehat. Er war zuvor Prozessorganisator bei der FA. Bosch und der Siemens Hausgeräte GmbH in Berlin.
Qualitätsmanagement in den gesamten Innovationsprozess zu integrieren, zeichnet erfolg-reiche Unternehmen, vor allem im asiatischen und japanischen Raum, aus. Welche Chancen für eine Beschleunigung von Innovationsprozessen und zur nachhaltigen Umsetzung von neuartigen Produkten, Dienstleistungen und Prozessen im Unternehmen bestehen, wenn Methoden und Strategien des integrativen Qualitätsmanagements angewandt werden, will das 1. Kasseler Qualitätsmanagement-Symposium "Qualitätsmanagement im Innovations-prozess" vermitteln.


p
992 Zeichen

Info Kontakt und Anmeldung
Universität Kassel
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Katja Landgraf
Institut für Arbeitswissenschaft und Prozessmanagement
Heinrich-Plett-Str. 40
34132 Kassel

per fax +49 (0)561 804 4673
per e-mail Landgraf@ifa.uni-kassel.de
http://www.qm-symposium.de