Bernhard Pörksen wird "Professor des Jahres"

17.11.2008 - (idw) Universität Hamburg

Im bundesweiten Wettbewerb um den Titel "Professor des Jahres 2008" der Zeitschrift UNICUM BERUF hat Prof. Dr. Bernhard Pörksen vom Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Hamburg den ersten Platz in der Kategorie "Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften" belegt. Die Jury würdigte damit sein Engagement für die Verknüpfung von wissenschaftlicher Ausbildung und berufspraktischer Qualifikation. Er setze sich "in hervorragender Weise für die Berufsvorbereitung seiner Studenten ein", hieß es in der Begründung. Pörksen, der in Kürze einen Lehrstuhl für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen übernehmen wird, schrieb gemeinsam mit seinen Studenten und dem Wirtschaftsjournalisten Jens Bergmann mehrere Bücher (u.a. "Trendbuch Journalismus", "Medienmenschen"), die wissenschaftliche Fragestellungen unterhaltend und amüsant präsentieren.

Insgesamt wurden in diesem Jahr über 800 Professorinnen und Professoren für den Preis vorgeschlagen. Die Jury bildeten u. a. Prof. Dr. Klaus Landfried (Politikwissenschaftler und langjähriger Präsident der Hochschulrektorenkonferenz), Professor Dr.-Ing. Bruno O. Braun (Präsident des Vereins Deutscher Ingenieure) und Manfred Baldschus (UNICUM-Herausgeber).

Der Wettbewerb fand 2008 zum dritten Mal statt. Verliehen wurde der Titel "Professor des Jahres" in vier Kategorien ("Ingenieurwissenschaften und Informatik", "Naturwissenschaften und Medizin", "Wirtschaftswissenschaften und Jura" sowie "Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften").

Einladung zur Preisverleihung:

Die Preisverleihung findet am 26. 11. 2008 um 12.30 im Saal des Akademischen Senats der Universität Hamburg statt (Hauptgebäude, Edmund-Siemers-Allee 1, 2. Etage, 20146 Hamburg). Zu der Veranstaltung werden zahlreiche Gäste erwartet. Unter ihnen Prof. Dr. Klaus Landfried, ehemaliger Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, der auch die Laudatio halten wird. Journalistinnen und Journalisten sind zu der Preisverleihung herzlich eingeladen.

Für Rückfragen und Interviews:

Prof. Dr. Bernhard Pörksen
E-Mail: bernhard.poerksen@uni-hamburg.de
Mobil: 0176-22 90 15 63

UNICUM, Uwe Heinrich
E-Mail: heinrich@unicum-verlag.de
Tel.: 0 234-961 51 51