RWTH Seminar "Einführung in die Technologie des Aluminiums"

23.12.2008 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Vom 09. bis 11. Februar 2009 bieten das aluminium engineering center aachen (aec), die RWTH International Academy GmbH und der Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. (GDA) Praktikern erneut die Möglichkeit, im Rahmen eines 3-tägigen praxisorientierten Seminars an der RWTH die gesamte Prozesskette der Aluminiumherstellung zu durchlaufen. Im gemeinsam veranstalteten Fortbildungsseminar "Einführung in die Technologie des Aluminiums" vermitteln die acht im aec vereinten und auf verschiedene Bereiche der Aluminiumbearbeitung spezialisierten Institute der RWTH in Vorlesungen einen theoretischen Überblick über Metallurgie, Herstellung, Verarbeitung und Anwendung von Aluminium. Und weil Theorie und Praxis hier zusammengehören, wird nach den Vorlesungen das soeben erlernte in den Laboren und Prüfständen der Institute dann auch praktisch vorgeführt: angefangen von den Gießprozessen, über die Umformung von Al-Bändern bis hin zur Beschichtung und Prüfung fertiger Bauteile wird in den Laboren vor Ort gegossen, geschweißt und geformt.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker aus der Aluminiumindustrie und der Aluminium verarbeitenden Industrie ohne ausgeprägten werkstoffwissenschaftlichen Hintergrund, aber auch an Kaufleute z.B. aus Vertrieb und Einkauf, die sich einen technischen Überblick über Aluminium verschaffen wollen. Bei erfolgreicher Teilnahme stellen die Veranstalter eine Teilnahmebescheinigung der RWTH Aachen aus.

Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 1.400,--. Weitere Informationen und die Anmeldeun-terlagen erhalten Sie über Frau Lydia Schneider oder im Internet unter www.aec-aachen.de.

Ansprechpartner:

Lydia Schneider
RWTH International Academy GmbH
Telefon: 0241/8020708
Telefax: 0241/8092525
E-Mail: lydia.schneider@rwth-academy.com
Weitere Informationen: http://www.rwth-academy.com