Neuerscheinung widmet sich Großenhainer Pflege in Sachsen - Einladung zur Buchpräsentation

11.02.2009 - (idw) Leibniz-Institut für Länderkunde

Aktueller Band der Reihe "Landschaften in Deutschland" bietet vielfältige Informationen über die Kulturlandschaft nördlich von Meißen - Buchpräsentation am 19. Februar im Kulturschloss Großenhain Wer sich für die Großenhainer Pflege und die Ausläufer der östlich anschließenden Königsbrücker und Laußnitzer Heide interessiert, der findet im aktuellen Band der Buchreihe "Landschaften in Deutschland" jetzt erstmals umfangreiche Informationen über diese vielseitige Kulturlandschaft im östlichen Sachsen. Mehr als 20 Experten unterschiedlichster Fachrichtungen beschäftigen sich auf fast 400 Seiten eingehend mit der historischen Bedeutung des Raumes, erläutern Geschichte und Gegenwart der Städte Großenhain und Radeburg sowie der umliegenden Landgemeinden und zeigen die Entwicklung wie auch das heutige Bild der Natur- und Kulturlandschaft. Hochwertige Karten, Grafiken und Fotos ergänzen die wissenschaftlich fundierten Texte.

Die Medien sind zur Präsentation des Buches herzlich eingeladen.

ZEIT: Donnerstag, 19. Februar 2009, 19 Uhr
ORT: Kulturzentrum Großenhain (Kulturschloss), Schlossplatz 1, 01558 Großenhain

PROGRAMM:

Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Großenhain, Tilo Hönicke.

Grußworte des Altlandrates des Landkreises Riesa-Großenhain, Rainer Kutschke, und des Präsidenten der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer.

Vortrag von Prof. Dr. Karlheinz Blaschke, Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig: Die Großenhainer Pflege aus der Sicht des sächsischen Landeshistorikers

Präsentation des Buches durch den Direktor des Leibniz-Instituts für Länderkunde, Prof. Dr. Sebastian Lentz, und den wissenschaftlichen Redakteur, Dr. des. Haik Thomas Porada. Die Konzeption und die inhaltliche Gestaltung des Bandes erläutert als Hauptbearbeiter Dr. Dietrich Hanspach vom Büro Planungen in Natur und Siedlung.

Für den Böhlau Verlag spricht der Leiter der Weimarer Niederlassung, Harald S. Liehr.

Veranstalter sind das Leibniz-Institut für Länderkunde und die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig als Herausgeber der Buchreihe "Landschaften in Deutschland - Werte der deutschen Heimat", die Große Kreisstadt Großenhain und der Böhlau Verlag, in dem die Bände seit 2001 erscheinen.

Journalistinnen und Journalisten erhalten auf Wunsch ein Rezensionsexemplar des Buchs und haben die Möglichkeit zu einem Interview mit den Herausgebern bzw. Veranstaltern vor oder nach der Buchpräsentation.

Bitte melden Sie sich per Fax oder E-Mail an:

Leibniz-Institut für Länderkunde
Dr. des. Haik Thomas Porada
Wissenschaftlicher Redakteur
Fax: 0341 255-6598
E-Mail: H_Porada@ifl-leipzig.de
Weitere Informationen: http://www.ifl-leipzig.de