Auf der Suche nach Orientierung

20.08.2009 - (idw) Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Warum wir im Kreis gehen, wenn wir uns verirren Wer in unbekanntem Terrain ohne äußere Orientierungshilfen unterwegs ist, läuft häufig im Kreis und landet wieder an seinem Ausgangspunkt. Dass nicht nur Hollywood-Schauspieler in Spielfilmen diese Erfahrung machen, haben nun Forscher vom Max-Planck-Institut für Biologische Kybernetik erstmals im Experiment nachgewiesen. Für ihren Befund haben sie eine überraschende Erklärung gefunden.
Weitere Informationen: http://goto.mpg.de/mpg/pri/200908171/presselogin Vollständiger Artikel