"Luthers Neue" werden feierlich begrüßt

13.10.2009 - (idw) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Rund 3500 neue Studierende haben in diesem Wintersemester mit ihrem Studium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) begonnen. "Luthers Neue" werden am Donnerstag, 15. Oktober 2009, mit einer Festveranstaltung im Auditorium Maximum begrüßt. Die feierliche Immatrikulation wird von einem bunten Rahmenprogramm begleitet. Bereits ab 10 Uhr läutet die UNI-BIGBAND auf dem Universitätsplatz mit Livemusik den Dies Academicus ein. Eine Stunde später eröffnet MLU-Rektor Prof. Dr. Wulf Diepenbrock den offiziellen Festakt im Auditorium Maximum. Im Anschluss begrüßen ein Vertreter der Stadt Halle und der Sprecher des Studienrates Michael Seifert die Neuimmatrikulierten. Der Festvortrag mit dem Titel "Vertraut in der Fremde - von denen die auszogen das Fürchten zu verlernen?" wird dieses Jahr von Prof. Dr. Gregor Borg gehalten.

Im Rahmen der Veranstaltung werden zahlreiche wichtige Auszeichnungen vergeben: Der Anton-Wilhelm-Amo-Preis für besondere wissenschaftliche Arbeiten von Studierenden oder Graduierten, der DAAD-Preis für ausländische Studierende, der Forschungspreis der Martin-Luckner-Stiftung sowie der mit 5000 Euro dotierte Lehrpreis für das innovativste Konzept in Studium und Lehre. Nähere Informationen zu den Preisträgern werden in einer gesonderten Pressemitteilung veröffentlicht.

Im Anschluss an die Preisverleihung beginnt das Bühnenprogramm mit dem großen "Uni-Shop Model Casting". Acht Studierende treten auf dem Universitätsplatz im Wettbewerb um das Uni-Shop Pärchen des Wintersemesters 2009/10 gegeneinander an und die aktuelle Kollektion des Uni-Shops präsentieren. Die Gewinner nehmen an einer Werbekampagne für die Hochschulkollektion teil. Das Universitätssportzentrum wird auf der Bühne außerdem Sportliches aus den Bereichen Luftakrobatik, Hip-Hop, Irischem Stepptanz, Musicaldance und Flamenco aufführen. Auf dem Programm stehen weiterhin eine Beat-Box-Show mit J.A.K. the Ripper, eine Vorführung der Kestrels, der Cheerleader der Halle Falken, sowie die Live-Verlosung eines Netbooks und weiterer Preise.

An zahlreichen Informationsständen können alle Gäste mehr über die Universität und die Saalestadt erfahren. Darüber hinaus bietet die Universitäts- und Landesbibliothek um 12.30, 13.30 und 14.30 Uhr Führungen durch die Hauptbibliothek in der August-Bebel-Straße an. Der Verein Studenten für (H)Alle veranstaltet für Neuankömmlinge zudem Stadtrundgänge mit wichtigen Fakten zur Stadtgeschichte und dem Leben in Halle einschließlich Tipps zur Kneipenmeile und Kulturszene. Die Führungen beginnen um 13 und 15 Uhr jeweils vor dem Löwengebäude.

Ansprechpartnerin:
Caroline Kort
Veranstaltungsmanagement
Telefon: 0345 55-21425
E-Mail: caroline.kort@verwaltung.uni-halle.de
Weitere Informationen: http://www.immafeier.uni-halle.de