Bewerberansturm auf Master-Studiengänge

13.11.2009 - (idw) Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Im Verlauf der vergangenen drei Jahre hat sich die Zahl der Bewerber um einen Master­studienplatz an der HAW Hamburg mehr als vervierfacht. Im Wintersemester 2009/2010 verzeichnet die HAW Hamburg einen enormen Bewerberansturm auf ihre 16 Masterstudiengänge. Insgesamt 843 Bewerber/innen bewarben sich in diesem Semester um die 333 Master­­studienplätze an der HAW Hamburg; auf jeden Masterstudienplatz kommen demnach 2,5 Bewerberinnen und Bewerber.

Zum Vergleich: Im Wintersemester 2008/2009 bewarben sich insgesamt 314 Studierende auf 286 Plätze. Vor zwei Jahren (WS 2007/2008) kamen auf 268 Masterstudienplätze 203 Studierende. Der Präsident der HAW Hamburg, Prof. Dr. Michael Stawicki: "Der positive Trend zeigt zweierlei: Das Interesse an Weiter­qualifizierung im Studium ist gestiegen, ferner ist das breitgefächerte Masterstudienangebot der HAW Hamburg ein nachgefragter Erfolgsfaktor, ich denke hier nur an unsere neuen Masterstudiengänge Innovative Energiesysteme und Renewable Energy Systems - Environmental and Process Engineering."

Auch das Masterstudienprogramm "Erneuerbare Energien" der HAW Hamburg in Kooperation mit der Akademie für Erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg ist erfolgreich gestartet. 22 Studierende sind bereits seit Oktober im Studienprogramm aktiv. Der Fernstudiengang zählt zu den innovativsten Master­studien­gängen in diesem Bereich und wird stark onlinebasiert durchgeführt. Die Studierenden lernen hier in der Regel berufsbegleitend mit dem Ziel, den Abschluss "Master of Science" zu erwerben.

Restlos ausgebucht waren auch schon die Bachelor-Studiengänge zum WS 2009/10. Besonders begehrte Themen­bereiche: Medien, Ernährungswissenschaften, Wirtschaft und Soziales. Parallel zu den normalen Bachelor- und Master-Studiengängen gewinnen die dualen Studiengänge in den Ingenieur­diszi­plinen an der HAW Hamburg immer stärker das Interesse der Studienbewerber. Die Ausbildung erfolgt hier sowohl in der Hochschule als auch in Unternehmen. Für Studierende und für die Wirtschaft erweist sich dieses Modell als Erfolgskonzept: An der Fakultät Technik und Informatik der HAW Hamburg sind aktuell 306 Studierende aus 63 Unternehmen in den dualen Studiengängen immatrikuliert.
Weitere Informationen: http://www.haw-hamburg.de http://www.haw-hamburg.de/energie-studium.html