Als Bachelor oder Master zum "Qualitätsfachingenieur"

07.04.2010 - (idw) Beuth Hochschule für Technik Berlin

Das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin bietet zum Sommersemester 2010 - Anmeldungen können noch bis Ende April entgegengenommen werden - das Fernstudium "Qualitätsfachingenieur" an. Die an der Praxis orientierte Weiterbildung wendet sich vorrangig an Bachelor- und Master-Absolventen/innen einer Ingenieurdisziplin, die eine Zusatzqualifikation mit Führungsverantwortung im Qualitätsmanagement anstreben. Absolventen und Absolventinnen mit den Abschlüssen "Bachelor of Engineering", "Master of Engineering" oder "Bachelor of Science" und "Master of Science" - jeweils in einer ingenieurwissenschaftlichen Disziplin - erhalten die Möglichkeit über eine Weiterbildung im Fernstudium die Berufsbezeichnung "Qualitätsfachingenieur" zu erlangen.

Ziel des berufsbegleitenden drei- bis sechssemestrigen Fernstudiums ist es, den Studierenden die Qualitätsmanagement-Methoden zum Aufbau sowie zur Pflege und Optimierung eines Qualitätsmanagementsystems unter Berücksichtigung von Kostengesichtspunkten sowie Qualitätstechnik zu vermitteln.

Das Fernstudienangebot ist kostenpflichtig. Der erfolgreiche Abschluss des Fernstudiums wird seitens der Beuth Hochschule für Technik Berlin zertifiziert.

Weitere Informationen unter: www.beuth-hochschule.de/fsi oder im Fernstudieninstitut unter Tel. 030 4504-2173, E-Mail: fsi@beuth-hochschule.de