Die sechsten Biogas-Fachgespräche finden am 28. April 2010 statt

12.04.2010 - (idw) Deutsches BiomasseForschungsZentrum

Neue Forschungsansätze und Innovationen lautet das Thema der letzten Biogas-Fachgespräche im Winterhalbjahr 2009/10. Bei der Abschlussveranstaltung am 28. April 2010 behandeln Experten aus Wissenschaft und Praxis zwei aktuelle Themengebiete. Zuerst berichtet Gunnar Mann von der Universität Rostock über die Nutzungsoptionen phototropher Mikroalgen im Bereich der Biogaserzeugung. Außerdem referiert Andreas Kretschmer von der HPC-Group über die Praxistauglichkeit substratbezogener Aufschlussverfahren in ein- und mehrstufigen Biogasanlagen. Diese Ausführungen werden durch Thilo Lehmann von der Lehmann Maschinenbau GmbH ergänzt, der seine Erfahrungen beim Einsatz von Extrudern präsentiert. Zuletzt wird Matthias Müller vom Deutschen BiomasseForschungsZentrum (DBFZ) aus der wissenschaftlichen Perspektive zu Methoden der Desintegration und der Frage nach deren Aufwand-Nutzen-Verhältnis referieren.

Hintergrund und Zielsetzung
Seit acht Jahren veranstaltet das DBFZ gemeinsam mit dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) und dem Umweltinstitut Leipzig e.V. (UIL) die Leipziger Biogas-Fachgespräche. Ziel ist es, ein Forum zu schaffen, bei dem die Chancen, aber auch die Risiken einer Energiegewinnung aus Biogas präsentiert, analysiert, diskutiert und bewertet werden. Dazu werden in sechs Veranstaltungen im Winterhalbjahr 2009/10 aktuelle Themen aus der landwirtschaftlichen und kommunalen Biogaserzeugung und -nutzung aufgegriffen. Dabei kommen primär Referenten aus der Region zu Wort, damit ein Branchennetzwerk entsteht und so der Informationsfluss in der Region nachhaltig verbessert wird. Ergänzt wird der Austausch durch Experten aus dem gesamten Bundesgebiet, die das Bild der Biogaserzeugung und -nutzung mit den dort gemachten Erfahrungen komplettieren. So soll merklicher zu einer optimierten Produktion und Nutzung von Biogas als regenerativem Energieträger in Mitteldeutschland beigetragen werden.

Zielgruppe
Die Leipziger Biogas-Fachgespräche richten sich an alle Personen und Institutionen, die sich mit der Bereitstellung und Nutzung von Biogas im weiteren Sinne beschäftigen.

Der Termin noch einmal zusammengefasst:
Thema:"Neue Forschungsansätze und Innovationen"
Wann? 28. April 2010, 17 bis 20 Uhr
Wo? Deutsches BiomasseForschungsZentrum (DBFZ),Torgauer Straße 116, 04347 Leipzig
Kostenbeitrag: 15 € (für Imbiss und Getränke).
Weitere Informationen: http://www.dbfz.de