Fernstudiengang Elektrotechnik in Köthen

02.07.2003 - (idw) Hochschule Anhalt (FH)

Hochschule Anhalt (FH), Postfach 1458, 06354 Köthen

Pressemitteilung
Nr. 91, Juni 2001

Bernburg
Dessau
Köthen
Hochschule Anhalt (FH)
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Pressestelle


Fernstudiengang Elektrotechnik in Köthen

Seit dem Wintersemester 2002/2003 bietet die Hochschule Anhalt (FH) in Köthen als erste deutsche Fachhochschule einen grundständigen und berufsbegleitenden Fernstudiengang Elektrotechnik an. Damit wird insbesondere Technikern, Meistern und qualifizierten Facharbeitern der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik die Möglichkeit gegeben, das FH- Diplom zu erwerben.
Die Studienbewerber müssen entweder über eine allgemeine Fachhochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachabitur, Fachhochschulreife, Meister) oder aber über berufliche Praxis mit einschlägigem Facharbeiterabschluss verfügen. Interessenten dieser zweiten Gruppe absolvieren vor Studienbeginn eine Aufnahmeprüfung. Auch für "Quereinsteiger" dürfte der Studiengang eine günstige Alternative zum bisherigen Studium bzw. Tätigkeitsfeld sein.
Das Studium erstreckt sich über 11 Semester und endet mit der Diplomprüfung. Der Studienablauf ist durch einen steten Wechsel von Selbststudienphasen am Heimatort sowie Präsenzveranstaltungen (vornehmlich Konsultationen, Praktika, Prüfungen) an der Hochschule geprägt.
Nach erfolgreichem Start des Fernstudienganges im vergangenen Jahr beginnt im Oktober 2003 der 2. Kurs, für den zur Zeit noch Ausbildungskapazität zur Verfügung steht. Weitere Informationen zum Studienablauf, wie Prüfungs- und Studienordnung, der Studienplan sowie Formulare für die Bewerbung finden sich im Internet unter www.hs-anhalt.de bzw. www.et.hs-anhalt.de.