Automobilforscher präsentieren Ergebnisse

07.05.2010 - (idw) Hochschule Coburg

Call for Paper für WissenschaftsSymposium Automobiltechnik (WISAU) Am 14. Und 15. Oktober 2010 sind wissenschaftliche Forscher der Automobiltechnik eingeladen, ihre aktuellen Ergebnisse zu präsentieren. Plattform ist das 2. WissenschaftsSymposium Automobiltechnik 2010 (WISAU) auf Kloster Banz, Bad Staffelstein.

Das Symposium bietet ausschließlich Doktoranden und Post-Docs die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse der interessierten Fachwelt aus Industrie und Wissenschaft vorzustellen und zu diskutieren. So entsteht ein Forum für neue Technologien, Prozesse und Methoden in der Automobiltechnik. Gefragt sind alle Themen zu aktuellen Trends. Dazu gehören Antriebssysteme, Fahrwerk, Abgase, Brennverfahren und Gemischbildung, Alternative Kraftstoffe, Akustik, Mechatronik, Car-IT, Bremsen, Aerodynamik, Sicherheit usw.

Das Symposium wird veranstaltet vom Technologietransferzentrum Automotive der Hochschule Coburg, dem Forschungsschwerpunkt Automotive der Universität Magdeburg sowie dem Johann Heinrich von Thünen-Institut Braunschweig. Weitere Informationen unter:http://www.wisau.com.

Interessierte Doktoranden und Post Docs können sich bis 15. Mai 2010 anmelden bei Dipl.-Betriebw. Katja Hoffmann unter 09561-317339 bzw.
katja.hoffmann@tac-coburg.com