Spezialisierung oder ein ganz neuer Weg?

06.07.2010 - (idw) Fachhochschule Jena

Master-Info-Tage an der Fachhochschule Jena (6. Juli 2010) Welcher Masterstudiengang ist der Richtige für mich? Was muss ich bei einer Bewerbung beachten? Wie ist das mit der Zulassung? Diese und andere Fragen wurde bei den ersten Master-Info-Tagen am 23. und 24. Juni an der FH Jena beantwortet.

Insgesamt 11 Masterstudiengänge wurden vorgestellt: vom Maschinenbau über Raumfahrtelektronik bis hin zur Miniaturisierten Biotechnologie, einem Studiengang, der in Kooperation mit der TU Ilmenau und dem Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik in Heiligenstadt angeboten wird.

Die Informationsveranstaltungen wurden von der Servicestelle Masterstudium und den Fachbereichen organisiert, um die angehenden Absolventen über die weiterführenden Studienmöglichkeiten, Bewerbung und Immatrikulation zu informieren. Alle Vorträge waren sehr gut besucht. Es kamen viele Absolventen und Studierende der FH Jena, aber auch Interessenten anderer Thüringer Hochschulen.

Es zeigt sich, dass der weiterführende Studienabschluss bei einer Mehrzahl der Bachelorabsolventen gleich nach dem Abschluss des Erststudiums angestrebt wird. Doch ist es auch nicht selten, dass die Absolventen erst einmal im Beruf oder Praktikum tätig sind, bevor sie sich für ein Masterstudium entscheiden. Hinter diesem Entschluss steht oft der Wunsch nach einer Weiterbildung oder Spezialisierung für ein Fachgebiet, manchmal aber auch das Vorhaben, den Schritt in einen anderen Beruf zu wagen.

Auf dem Masterportal der Fachhochschule Jena (www.master.fh-jena.de) können Sie sich über die Masterstudiengänge, Onlinebewerbung, aktuelle Bewerbungsfristen sowie Zugangskriterien informieren. Sollten Sie dennoch Fragen haben, stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite. Wir freuen uns auf Sie!

Elvira Hädicke, Masterkoordinatorin/sn
E-Mail: master@fh-jena.de
Weitere Informationen: http://www.fh-jena.de http://www.master.fh-jena.de