Mentoring-Programme für Frauen in der Wissenschaft

19.07.2003 - (idw) Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung, CEWS

Die Dokumentation "Mentoring-Programme für Frauen in der Wissenschaft" ist zugleich der erste Band der neuen Schriftenreihe "CEWS Beiträge Frauen in Wissenschaft und Forschung" des Kompetenzzentrums Frauen in Wissenschaft und Forschung CEWS. Für diese Reihe sind zukünftig weitere Veröffentlichungen zum Thema Chancengleichheit für Frauen in Wissenschaft und Forschung geplant.

Mentoring-Programme werden seit einigen Jahren an Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz als wichtiges gleichstellungspolitisches Instrument implementiert. Die Programme zielen auf eine Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen in Wissenschaft und Forschung. Durch gezieltes Mentoring sollen Schülerinnen für naturwissenschaftlich-technische Studiengänge motiviert und Absolventinnen beim Übergang in den Beruf unterstützt werden. Auch der Aufbau von Netzwerken durch Mentoring-Projekten wird angestrebt.

Dieses Buch präsentiert die Bandbreite von Mentoring-Programmen für Frauen in der Wissenschaft. In einem einleitenden Überblick sowie in den Beiträgen zu einzelnen Programmen werden Erfolgsfaktoren, Schwierigkeiten und Chancen von Mentoring beleuchtet. Eine ausführliche Übersicht über mehr als 40 Projekte an deutschsprachigen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie beispielhafte Maßnahmen aus den Niederlanden und anglo-amerikanischen Ländern demonstriert Vielfalt und Möglichkeiten von Mentoring als Maßnahme, mehr Chancengleichheit für Frauen in der Wissenschaft zu verwirklichen.

Der Band enthält Beiträge von Irene Hofmann-Lun, Dagmar Höppel, Andrea Löther, Elisabeth Maurer, Ursula Meyerhofer, Brigitte Mühlenbruch und Ulrike Petersen.

Die Publikation ab sofort über den Buchhandel erhältlich:

Andrea Löther (Hrsg.):
Mentoring-Programme für Frauen in der Wissenschaft
Bielefeld: Kleine Verlag 2003, 152 S., Euro 17.40
(CEWS Beiträge Frauen in Wissenschaft und Forschung; no.1, hrsg. v. Brigitte Mühlenbruch)
ISBN 3-89370-378-0