ZWEITE windlog- Messe an der FH Flensburg

09.03.2011 - (idw) Fachhochschule Flensburg

Nach dem erfolgreichen Ergebnis im vergangenen Jahr begrüßt am 31.März die Fachhochschule Flensburg erneut das interessierte Fachpublikum zur ZWEITEn windlog im Audimax. In der Zeit von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr werden Vertreter aus der Wirtschaft und Wissenschaft als kompetente Referenten aktuelle Themen aus den Bereichen Windengineering und Logistik beleuchten. Der thematische Schwerpunkt liegt in diesem Jahr im Bereich Offshore - von der Planung, über die Realisierung bis hin zur logistischen Verbringung und Errichtung auf See und dem Betrieb und Service von Offshore Windparks in Nord- und Ostsee. Zusätzlich wird dem interessierten Fachpublikum neben den Vorträgen auch die Möglichkeit zum Informationsaustausch und zur Netzwerkpflege in Verbindung mit der Fachausstellung im Foyer des Audimax geboten. Hier haben sich bereits eine große Zahl von Unternehmen und Organisationen sowohl aus der Windbranche, als auch aus der Logistik angekündigt. Da Offshore-Anlagen per spezieller Schiffe transportiert und errichtet werden, beteiligen sich auch Schiffbauer, wie die Flensburger Schiffbau Gesellschaft an der Fachtagung. Die Konzeption dieser Veranstaltung wurde im Kompetenzzentrum "Logistik und Supply Chain Management" der Fachhochschule Flensburg und bei seaside engineers entwickelt, die Durchführung erfolgt unter Beteiligung der Logistik Initiative Schleswig Holstein und dem aus EU-Mitteln geförderten grenzüberschreitenden Logistikprojekt Cross Border Logistics (CB-LOG). Um diesem spannenden Thema auch zukünftig verbunden zu bleiben hat sich die windlog mit der Entwicklung eines Logos eine eigene und hoffentlich nachhaltige Identität gegeben.

Das Programm, die Referenten und die Fachaussteller können über www.windlog.de abgerufen werden. Hier besteht auch die Möglichkeit zur Anmeldung für die Veranstaltung. Für Fragen steht Michael Solle als Projektmitarbeiter CB-LOG und Koordinator der ZWEITEN windlog unter 0461 805 1748 oder per Mail michael.solle@fh-flensburg.de zur Verfügung.
Professor Dr. Winfried Krieger, Dekan des Fachbereichs Wirtschaft der FH Flensburg und Dipl.-Ing. Peter Grosse, seaside engineer, freuen sich als Paten der windlog auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher und Interessierte bei der ZWEITEn windlog begrüßen zu können. Weitere Informationen: http://www.windlog.de