Claussen-Simon-Stiftung fördert frühes Hochschulstudium für Schüler

27.10.2011 - (idw) Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Bewerbungsfrist für Stipendiaten endet am 1.2.2012

Noch bis zum 1. Februar 2012 können sich Oberstufenschüler aus ganz Deutschland um ein Stipendium im Rahmen des Begabtenförderprogramms Wirtschaft der Claussen-Simon-Stiftung bewerben. Parallel zur Schule können die Stipendiaten mit Beginn des Sommersemesters im März an 21 Hochschulstudienzentren der FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Deutschland und Luxemburg das Studium beginnen. Zur Auswahl stehen die Bachelor-Studiengänge Business Administration, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik und International Management. In einem Auswahlseminar im Februar fällt die Entscheidung, wem ein frühes Studium zuzutrauen ist. Schon nahezu 130 Schüler sind in das Programm der Hamburger Claussen-Simon-Stiftung aufgenommen worden. Es ermöglicht besonders begabten und interessierten Jugendlichen während der Schulzeit den Start in ein wirtschaftswissenschaftliches Studium. Ergänzend zum Schulunterricht besuchen sie kostenfrei Lehrveranstaltungen und nehmen an ausgewählten Prüfungen teil. Dabei sammeln sie Credit Points, die für ein späteres Studium und den Bachelor-Abschluss voll anrechenbar sind. Die Schüler können ihr Studium frei gestalten. Es bleibt ihnen überlassen, ein Fach oder gleich mehrere zu belegen. Zusätzlich lädt die Stiftung die Stipendiaten wiederkehrend zu Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen ein.

Geeignete Bewerber werden von der Claussen-Simon-Stiftung im Februar zu einem eintägigen Auswahlseminar nach Hamburg eingeladen. Das Programm steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren:

Claussen-Simon-Stiftung
Begabtenförderprogramm Wirtschaft
Große Elbstraße 145f
22767 Hamburg
Tel. 040.25 49 68 42 jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://Website zum Begabtenförderprogramm Wirtschaft: www.bfwirtschaft.de